Shopfloor Management – Werden Ziele erreicht?

Shopfloor Management – Werden Ziele erreicht?

Shopfloor Management ist ein Begriff für die Bewertung und Entscheidungsfindung der Prozesse direkt vor Ort auf dem „Fabrikboden“.


Der Fokus des Shopfloor Managements liegt erstens auf der Kommunikation mit dem Team zur Adressierung von Zielen und Problemen und zweitens auf der Visualisierung und Transparenz der Arbeitsqualität sowie Leistung im Prozess.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Was ist Shopfloor Management und was bedeutet erfolgreiche Führung vor Ort?
  • Was sind die wichtigsten Kernelemente von Shopfloor Management und wie kann ich diese auf mein Unternehmen adaptieren?
  • Wie ist ein Shopfloor Board aufgebaut, was sind Mindestanforderungen?
  • Die Shopfloor-Kaskade im Unternehmen und der Einführungs- bzw. Weiterentwicklungsplan im eigenen Unternehmen.Kaizen, Lean, KVP, & Co. – Begriffe und ihre Bedeutung
  • Vision, Strategie, Zielzustände
  • Kulturelle Konsequenzen für Mitarbeiter, Führungskräfte und Stakeholder
  • Wie sinnvoll sind Standards und Regeln

Zielgruppe:

Werks-, Betriebs- und Produktionsleiter, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik.


Anbieterinformationen

Learning Factory
Verl. Triebstraße 20
68542 Heddesheim

Telefon: 06203 93 69 26
E-Mail: kontakt@learning-factory.de
Webseite: https://www.learning-factory.de

Weitere Inhalte

LeanSimulation
LeanSimulation

Veränderungen in Geschäftsprozessen scheitern oft weniger an dem Verständnis von Prozessen oder der Akzeptanz der technischen Abläufe, als an den Menschen, die sich nicht mitgenommen fühlen, bzw. deren Wissen und Erfahrungen nicht in die Prozesse einfließen können.