Time-Boxed Change: Transformation, die länger als ein paar Monate dauert, hat den Namen nicht verdient

Time-Boxed Change: Transformation, die länger als ein paar Monate dauert, hat den Namen nicht verdient

Was wäre, wenn Veränderungsarbeit rund um Lean nicht „langwierig“ und „schwergängig“ wäre – und sie nicht nur von wenigen Akteuren getragen würde? Was wäre, wenn Veränderung in Zusammenhang mit Lean zügig, leichtgängig, ganzheitlich und von sehr, sehr vielen Akteuren getragen würde – und wenn „komplette“ Lean-Transformation innerhalb weniger Monate möglich wäre? Was wäre, wenn die Veränderungsarbeit noch dazu fast ausschließlich von den Mitgliedern der betroffenen Organisation selbst durchgeführt und verantwortet würde? Mit Time-Boxed Change rückt das, was bislang unmöglich erschien, in greifbare Nähe. Hier erläutert Niels Pfläging die konzeptionellen Grundlagen.


Zusammenfassung: 

Willkommen zum Lernmodul "Time Boxed Change"! In den vorherigen Sessions haben wir "Change als Flippen" und "Organisationshygiene" besprochen. Jetzt wenden wir uns einem faszinierenden Konzept zu, das als "Time Boxed Change" bekannt ist und es ermöglicht, große Organisationen in kurzer Zeit zu transformieren.

Im Verlauf dieses Moduls tauchen wir in die Welt dieser innovativen Sozialtechnologie ein. Du erfährst, wie "Time Boxed Change" Veränderungen effizient umsetzt und dabei auf Einladung statt Zwang setzt. Dieses Konzept mobilisiert eine Vielzahl von Menschen, da die Teilnahme an der Veränderungsarbeit freiwillig ist.

Ein zentrales Element ist die Idee der "gekastelten Zeit" – die klare Festlegung eines Zeitrahmens, typischerweise 90 Tage. Dies fördert eine fokussierte und effektive Umsetzung der Veränderungsarbeit.

Ebenso erfährst du, warum klare Prinzipien, wie die 14 Prinzipien von Demming, unerlässlich sind. Diese Prinzipien dienen als Leitfaden für die Strukturierung der Veränderungsarbeit und minimieren Widerstand.

Deine Lernziele sind, das Konzept von "Time Boxed Change" zu verstehen, die Bedeutung von Einladung und gekastelter Zeit zu begreifen und die Rolle klarer Prinzipien für eine erfolgreiche Transformation zu erkennen.

Im Rahmen von interaktiven Fallstudien, Gruppendiskussionen und praktischen Übungen werden wir gemeinsam die Anwendung dieser Konzepte in realen Szenarien erkunden.

Dieses Modul vermittelt dir nicht nur eine einzigartige Perspektive auf Veränderungsmanagement, sondern auch die Werkzeuge, um Veränderungen effektiv zu initiieren und umzusetzen. Bist du bereit, die Welt des "Time Boxed Change" zu erkunden?

Weitere Inhalte