WMIA Incorporated

WMIA Incorporated

Wir sprechen mit dem CEO Dr. h.c. Any Nemo über Macht, Kulturwandel, die Kunst des Managements und des Nichtwissens ... natürlich auch über den Erfolg von WMIA Incorporated und das Thema Moral, um nur einige Stichworte hier zu nennen.



Kurt August Hermann Steffenhagen im Talk mit "Ralle" über die Ansichten von Dr. h.c. Any Nemo über dessen Ansichten zum Thema "Kultur".

Über Macht & Moral bei der WMIA Inc. - dem größten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt!

Im Talk mit Kurt Steffenhagen über die WMIA Inc. und zum Thema "Erfolg"

Dr. h.c. Any Nemo, CEO von WMIA Incorporated – eine Satire

Satire … die durchdachte Überzeichnung der Realität, ist ein wertvolles Tor zur Erkenntnis. Sie vermittelt ein Stück Leben, bürstet es ein wenig gegen den Strich und malt Bilder, Atmosphären, die aus sich heraus zu leben beginnen. Sie schafft eine Parallelwelt, die den Spiegel hinter das Offensichtliche hält.

Grundlage meiner Texte ist die mir freundlicherweise in jahrzehntelanger Tätigkeit als Coach im Management zur Verfügung gestellte Realität. Ich blicke mit liebevoller Erinnerung auf die Begegnungen, die netterweise oft kulinarisch feinstens umrahmt waren, zurück und manche sind auch heute noch lebendig.

Und frei nach Rainer Maria Rilke: „So schiebt der Vorhang der unreflektierten Routine sich lächelnd auf, dann geht ein Bild hinein, geht durch des Geistes unruhige Stille und findet im denkenden Herzen ein neues Sein.“

Zurückkommend auf Herrn Dr. h.c. Any Nemo, CEO von WMIA Inc. ist es mir tatsächlich aufgrund der Intervention seitens Elvira, der Assistentin des Vorstands, gelungen, ihm vorab ein paar  Geheimnisse der Erfolgsgeschichte von WMIA Incorporated zu entlocken, welche ich nachfolgend kurz skizzieren möchte …

124. Stockwerk von WMIA Incorporated.

Elvira ist aufgrund der Gegebenheiten leider nicht anwesend, sondern im HomeOffice …

Apropos Elvira … die von mir ungefähr erfundene und natürlich atemlos sinnlich mit wenigen Strichen gezeichnete bezaubernde Assistentin des Vorstands … eigentlich beschreibe ich nicht Elvira, sondern Elvira blickt auf den Betrachter, sie spiegelt eine Haltung, eine Art zu sein, die sie real bezaubernd und auch geistig wertvoll macht. Unter ihrem seidenen Kleid, das auch der Wind der Phantasie nie ganz heben wird, hinter ihrem Erröten und sprechenden Bleistiftkauen schimmert ein Wert des Weiblichen, eine Korrektur des männlichen Omnipotenzglaubens und vice versa.
Das lassen wir jetzt mal satirisch zu … aber wir schweifen wieder einmal ab.

Interviewer:  Gibt es eine Erklärung für den Erfolg von WMIA Incorporated?

Nemos Antwort ist ein wenig überraschend.

Nemo: "Es sieht manchmal so aus, als ob Erfolg nicht wirklich erklärbar ist. Die scheinbare Unerklärlichkeit des Erfolgs … Dazu fragen Sie mal Elvira, denn das Unerklärliche ist ja die Domäne der Frauen ..."

Interviewer: "Mmmh …!"

Nemo: "Das würde jetzt und hier zu weit führen … Aber es war doch schon immer so. Wenn WMIA es nicht tut, tun es andere! Denn es gibt Dinge im Leben, die man einfach beachten muss ...
Wer das nicht tut, erleidet Schiffbruch und letztlich geht es in der Wirtschaft immer nur um "
Sein oder Nichtsein!"
Aber wir sehen und hören uns ja dazu am 4. September …“