Lean meets energy – lean saves energy.

Lean meets energy – lean saves energy.

Wir bei Bosch übernehmen Verantwortung und stellen unsere über 400 Standorte 2020 CO₂-neutral. In spannenden Praxisvorträgen präsentieren wir Euch unser Projekt und stellen Euch anhand von verschiedenen Beispielen aus drei Branchen vor, wie sich die Themen Lean und Energieeffizienz in jedem Unternehmen mit einem ganzheitlichen Ansatz verbinden lassen.



Klimaneutrales Unternehmen: So wird die Energiewende zum Erfolg

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Unternehmen haben dabei eine wichtige Vorreiterrolle. Nachhaltiges Wirtschaften wird zur gesellschaftlichen Verpflichtung. Das hilft nicht nur der Umwelt, sondern hat auch positive Effekte aufs Geschäft. Wie macht man sein Unternehmen zukunftsfähig und klimaneutral? Und wie erreicht man dies mit Ansätzen aus dem Lean-Management? Mit jahrelanger Erfahrung aus verschiedensten Branchen beantworten unsere Experten diese Fragen und stellen praxiserprobte Methoden vor, um Projekte zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in Unternehmen umsetzen. Dabei steht bei uns nicht nur die rein technische Optimierung, sondern der Gesamtansatz im Mittelpunkt – angefangen von der langfristigen Strategie über die ganzheitliche Planung bis zur wiederkehrenden Optimierung.

Der strategische Ansatz zur CO2-Neutralstellung in der Bosch-Gruppe und Methoden für die Umsetzung im eigenen Unternehmen
Lean meets energy – lean saves energy.
Impulsbeitrag von Fabian Pieper, Vertrieb Energy Services

Vom Energiewertstrom zur Energieeinsparung: Die Kombination von Lean und Energieeffizienz anhand von Praxisbeispielen aus verschiedenen Branchen
Lean meets energy – lean saves energy.
Impulsbeitrag von Christoph Armbruster, Leiter Vertrieb und Projektentwicklung Energy Services & Martin Zimmermann, Projektentwicklung Energy Services

Erfolgsfaktoren und Nutzen bei der Umsetzung im eigenen Unternehmen.
Lean meets energy – lean saves energy.
Christoph Armbruster, Leiter Vertrieb und Projektentwicklung Energy Services, Fabian Pieper, Vertrieb Energy Services & Martin Zimmermann, Projektentwicklung Energy Services zu Gast in der 25. Sendung von #LeanTalkTV

Performance built on Partnership

Als Ihr zuverlässiger Partner realisieren wir für Sie vernetzte und integrierte Gesamtlösungen zur Steigerung von Sicherheit, Komfort und Effizienz in Ihren Gebäuden. Unsere Experten unterstützen Sie als Berater, Errichter und Dienstleister mit maßgeschneiderten Sicherheitssystemen, Gebäudeautomationslösungen sowie individuellen Energiedienstleistungen.

Profitieren Sie von umfassender Kompetenz und ganzheitlichen Lösungen auf Basis modernster Technologien – aus einer Hand und in Ihrer Nähe. Ansprechpartner finden Sie an unseren zahlreichen Standorten.

Bosch Building Technologies
Energy and Building Solutions

Weitere Informationen unter https://www.boschbuildingsolutions.com/de/de/

Lean meets energy, lean saves energy - Im Talk mit "Ralle"

Christoph Armbruster

Christoph Armbruster leitet bei der Bosch Energy und Building Solutions den Vertrieb und die Projektentwicklung für Energie- und Ressourceneffizienzlösungen im Segment Industrie/Krankenhäuser. Er ist seit über 10 Jahren in leitender Funktion in der Energiedienstleistungsbranche aktiv und hat einen umfangreichen Background im Thema Energieeinsparcontracting, Energiemonitoring und industrielle Energieeffizienz.

Mit seinem Team arbeitet er an der Kopplung von Energieinfrastruktur, Produktionsprozessen und i4.0-Methoden und eröffnet dabei Möglichkeiten das Thema Energie- und Ressourceneffizienz sowie CO2 Neutralität von Produktionsstandorten neu zu denken.

Martin Zimmermann

Nach technischer Ausbildung und Maschinenstudium war Martin Zimmermann als Projektmanager im energie- und verfahrenstechnischen Anlagenbau im In- und Ausland tätig. Anschließend übernahm er bei Dienstleistungsunternehmen technische und organisatorische Aufgaben in der Linie und in Projekten. Seit 2012 ist die material- und energieeffiziente Produktion im optimalen Zusammenspiel mit der industriellen Infrastruktur sein Schwerpunkt. Heute ist er bei Bosch EBS für die Identifikation von Potenzialen, die Definition von Effizienzprojekten und -programmen in der Metall- und Kunststoffverarbeitenden Industrie zuständig, ein „Trüffelschwein“ eben.

Fabian Pieper

Nach seinem Studium der Soziologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz verschlug es Fabian Pieper zunächst in die Personaldienstleistung um den Vertrieb zu erlernen. Anschließend übernahm er bei einer Unternehmensberatung für Prozessoptimierung und Digitalisierung die Verantwortung über ein Vertriebsgebiet. Hier wurde er vom Lean Virus infiziert. Heute ist er bei Bosch EBS für den Bereich Effizienzlösungen im industriellen Umfeld tätig und sorgt bei Effizienzprojekten für die Symbiose aus Prozessen und CO2 Einsparungen.