Wie steht es eigentlich um den LeanNachwuchs?

Wie steht es eigentlich um den LeanNachwuchs?

Was treibt ihn um und warum interessiert er sich überhaupt für Geschäftsprozessorganisation, Lean und Kaizen? Zum 5. LeanStammtisch Rheinland am 7. März 2019 haben wir drei LeanNachwuchskräfte eingeladen, die uns erzählten, wie sie zu Lean gekommen sind, was sie daran fasziniert und wie sie in ihren Unternehmen gefördert werden.

Beherbergt hat uns die Peter Cames GmbH & Co. KG in Neuss. Michael Cames, Geschäftsführer in vierter Generation, gab eine sympathische und unprätentiöse Unternehmensvorstellung und führte aus, vor welchen Herausforderungen ein familiengeführter Lebensmittel-Großhandel mit eigenem Fuhrpark steht.

Danach stellten sich die drei Nachwuchskräfte vor: Jasmin Hopf ist Assistentin der Geschäftsleitung bei der Peter Cames GmbH & Co. in Neuss und hat intern die ersten Themen mit Unterstützung von leanen Methoden umgesetzt. Bis dato hatte die Peter Cames GmbH & Co. KG vor allem mit agilen Projektmanagement im IT Bereich Erfahrungen gesammelt. Sönke Gosda studiert Technisches Produktionsmanagement an der Hochschule Ruhr West und hat bei der Rehau Group schon einige Erfahrung mit der Implementation von leanen Methoden gesammelt. Lea Satzinger ist seit knapp anderthalb Jahren Teil eines zwei-köpfigen Lean Teams bei der Lemken GmbH & Co. KG und kann dort sehr frei und mit viel Unterstützung des Werksleiters gemeinsam mit ihrer LeanKollegin agieren.

Die drei erzählten zuerst, wie ihr erster Kontakt mit leanen Methoden bzw. Geschäftsprozessorganisation aussah und was sie im Studium bzw. in ihrer Ausbildung über leane Haltung mitgenommen haben. Es ging darum, wie wichtig ihnen gutes Netzwerk ist, besonders um aktuelle Herausforderungen im Lean Kontext zu besprechen und von anderen Unternehmen und ihren positiven und negativen Erfahrungen zu lernen. Außerdem führten die drei aus, wie Lean Initiativen bei ihnen im Unternehmen aussehen, wie sie ihre Kollegen einbinden und wie ihre Führungskräfte mit Fehlern in der Anwendung von neuen Prozessen umgehen.

Der große Stuhlkreis sorgte schnell für einen offenen und regen Austausch mit allen LeanStammtisch-Teilnehmern. Bald diskutierte die ganze Gruppe über Führungsarbeit im Kontext zu Lean und warum kundenbezogene Kennzahlen ein wesentlicher Faktor sind, um den langfristigen Erfolg von Geschäftsprozessorganisation im Führungskreis zu belegen und damit im Unternehmen zu verankern.

Gegen 20:30 Uhr wurde der offizielle Teil beendet und bis 22 Uhr wurden in Kleingruppen und Tête-à-Tête weitere Themen erörtert.

Ich bedanke mich sehr herzlich bei Jasmin, Sönke und Lea für den offenen Austausch! Bei allen Stammtisch-Teilnehmern bedanke ich mich für die – wie immer – sehr engagierten Diskussionen und für die Neusser Gastfreundschaft, lieber Michael Cames und liebe Jasmin Hopf, bedanke ich mich ebenfalls! Es wurde mit leckeren Snacks eine neue Benchmark in der LeanStammtisch Verköstigung gesetzt. Außerdem bedanke ich mich für die Fotos vom Abend von Joachim Lassek, der kurzerhand als LeanStammtisch Fotograf einsprang.

Am 2. Mai 2019 geht es weiter. Dann sind wir im Bergischen unterwegs: Der Stammtisch startet dieses Mal mit einer „Lean-Tour“ durch die Holzhaus-Manufaktur der Stommel Haus GmbH in Neunkirchen-Seelscheid. Neben einigen Beispielen, wie „einfach“ Lean sein kann, erfahren wir mehr über die Prozesse und Hürden der Einzelanfertigung in Fertigbauweise. Hier könnt ihr euch zum 6. LeanStammtisch anmelden.

am 18. 03. 2019 um 08:22 Uhr


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

LEAN Healthcare Materials Management Solutions for Medical Supplies PAR Levels

LEAN Healthcare Materials Management Solutions for Medical Supplies PAR Levels

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 05. 02. 2016 um 09:48 Uhr
Kanal: LeanMagazin

The KanBan system provides LEAN Healthcare Materials Management Solutions for managing PAR Levels in medical supply rooms. This supply chain inventory management system helps to ensure accurate PAR...

Lean Administration

Lean Administration

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 01. 2017 um 20:19 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Lean Administration – verständlich erklärt durch Prof. Dr.-Ing. Stephan Höfer, Professor für Produktionsmanagement, Logistik und Lean Enterprise Management an der ESB...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 7

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 7

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 05. 2017 um 12:40 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

In diesem Video geht es um visuelles Management. Es gibt davon mehrere verschiedene Arten, wovon die drei Euch zwei erklären.

Managing the Lean Hospital

Managing the Lean Hospital

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 22. 01. 2016 um 09:44 Uhr
Kanal: LeanMagazin

David Fillingham, Chief Executive of Royal Bolton Hospital NHS Trust presents his talk „Managing the Lean Hospital: what it takes to engage the whole hospital“ at the Lean Healthcare...

It´s time to go Agile! – Es wird Zeit agil zu werden!

It´s time to go Agile! – Es wird Zeit agil zu werden!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 31. 01. 2016 um 16:18 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wissen sie, ich kenne da jemanden, einen mittelständischen, bisher erfolgreichen Unternehmer. Hatte erst sehr spät bemerkt, dass sein Unternehmen in die Jahre gekommen...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 10

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 10

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 08. 2017 um 12:56 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

In der Folge 10 wird etwas erklärt, was überwiegend in der Produktionsindustrie zu finden ist.Und wenn die drei das selbst anwenden würden, hätten sie häufig ganz sicher...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 6

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 6

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 04. 2017 um 12:37 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

In diesem Video beschreiben die drei eine Person, welcher Produktionsleiter von einer Autofirma war.Diese Person hat ganz viele Sachen erfunden …

Klinik mit „schlanker“ Linie!

Klinik mit „schlanker“ Linie!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 01. 2018 um 09:52 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In 2010 wurde begonnen, Lean Management im Martin-Luther-Krankenhaus zu implementieren. Dabei wird Lean Management umfassend und konsequent in allen Bereichen der Klinik eingeführt.