Das war der 3. Stammtisch 2019

Das war der 3. Stammtisch 2019

Wie sind die Rollen bei der Lean Transformation verteilt und wo sitzen sie in der Organisation? Darüber diskutierten wir im Konnectiv 62.

am 22. 06. 2019 um 16:33 Uhr

Bei sommerlichen Temperaturen haben sich wieder viele Lean-Interessierte aus verschiedenen Ecken Sachsens in Dresden getroffen.

Nach ein wenig Kennenlernen und Netzwerken ging es ins Thema des Abends. Welche Rollen sind bei einer Lean Transformation in der Organisation verteilt und wo angesetzt. Ist die Führung oder eine parallel zur bestehenden Organisation aufgebaute Einheit in der Verantwortung? Vielleicht ist es eine alles zusammen?

Am konkreten Beispiel einer Organisation wurde munter diskutiert und abgewogen, was funktioniert und was weniger. Dabei sind sehr interessante Punkte zusammengekommen.

Die Führung ist in der Verantwortung für die Veränderung und die Prozessergebnisse. Dazu sind neben den wirtschaftlichen Zielen Organisations- bzw. Kulturziele notwendig, an denen die Führung gemessen wird. Der/die Lean Experten übernehmen die Verantwortung für die methodische Entwicklung und Begleitung der Organisation in der Transformation. Somit waren sich auch alle einig, dass Multiplikatoren in der bestehenden Organisation ausgebildet werden müssen, um so die Organisation von innen zu verändern, statt eine parallele Lean Organisationseinheit aufzubauen, in der das Wissen bleibt.

Wichtige Funktionen der Lean Experten dabei sind:

für eine einheitliche Sprache und Verständnis zu sorgen
Die Geschäftsziele mit den Problemen der Linie in Verbindung zu bringen
Tools angepasst an die Bedürfnisse der Bereiche oder Organisationebenen individuell zu schulen
Potentiale in wirtschaftliche Kenngrößen zu übersetzen
Pläne für die Transformation iterative zu entwickeln (Schritt für Schritt und dazwischen schauen, wo man hingekommen ist)
strukturierte Problemlösung fördern
Dabei wird das ganze durch einen Steuerkreis aus der Führungsebene gestützt, der das Thema fördert.

Spannende Punkte, die jeder in seiner Organisation überprüfen und anpassen kann.

Im Anschluss wurde in der Neustadt noch in kleinerem Kreis weiterdiskutiert und die Stimmung in den Straßenlokalen genossen.

Da freut man sich gleich auf das nächste Wiedersehen im September.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Change Manager: Gängige Eigenschaften – Top oder Flop?

Change Manager: Gängige Eigenschaften – Top oder Flop?

Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 02. 2018 um 16:38 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Über Change Management wurden wahrscheinlich zig Tausend Bücher und Millionen an Beiträgen im Internet geschrieben. Dennoch wird eine Facette kaum je richtig berührt.Was sind...

1. Episode

1. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 24. 09. 2018 um 20:05 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Krauss GmbH & Co. KG – eine Unternehmensbiographie

Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 01. 2019 um 10:38 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder "Qui sine peccato est, primus lapidem mittat." Es liegt nahe, die Frage nach der Schuld im Handeln zu stellen, wenn man sich mit den Großen dieser Welt beschäftigt, wie hier der...

Modul 3.1: Analyse Phase

Modul 3.1: Analyse Phase

LernModul auf LeanOnlineAcademy
200 Punkte, 600 Credits (6,00 €)
Kategorie: Six Sigma White Belt

In the third phase the identification of root causes sets in to understand how these influence the outcome and what changes are appropriate.

Die Lean-Methode im Krankenhaus: Die eigenen Reserven erkennen und heben

Die Lean-Methode im Krankenhaus: Die eigenen Reserven erkennen und heben

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Hospital

von Andreas Scholz

Kreislaufwirtschaft (englisch Circular Economy)

Eintrag im LeanLexicon
Vom Lean zu Learn – KVP als Handlungskompetenz für die schlanke Fabrik

Vom Lean zu Learn – KVP als Handlungskompetenz für die schlanke Fabrik

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 01. 2016 um 16:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Mit der Einführung von Lean-Tools erlebten viele Unternehmen schnell eine erhebliche Verbesserung ihrer Kennzahlen. Allerdings ist hinsichtlich des Verbesserungsfortschritts meist nach wenigen...

„Quo vadis“ Lean Management?

„Quo vadis“ Lean Management?

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 01. 2016 um 16:32 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Mit der Umfrage “Quo vadis“ Lean Management? sind wir der Frage nachgegangen, in wie weit sich Lean Management in der Unternehmensrealität etabliert hat. 319 Teilnehmer folgten dem...