Das war der 3. Stammtisch 2019

Das war der 3. Stammtisch 2019

Wie sind die Rollen bei der Lean Transformation verteilt und wo sitzen sie in der Organisation? Darüber diskutierten wir im Konnectiv 62.

am 22. 06. 2019 um 16:33 Uhr

Bei sommerlichen Temperaturen haben sich wieder viele Lean-Interessierte aus verschiedenen Ecken Sachsens in Dresden getroffen.

Nach ein wenig Kennenlernen und Netzwerken ging es ins Thema des Abends. Welche Rollen sind bei einer Lean Transformation in der Organisation verteilt und wo angesetzt. Ist die Führung oder eine parallel zur bestehenden Organisation aufgebaute Einheit in der Verantwortung? Vielleicht ist es eine alles zusammen?

Am konkreten Beispiel einer Organisation wurde munter diskutiert und abgewogen, was funktioniert und was weniger. Dabei sind sehr interessante Punkte zusammengekommen.

Die Führung ist in der Verantwortung für die Veränderung und die Prozessergebnisse. Dazu sind neben den wirtschaftlichen Zielen Organisations- bzw. Kulturziele notwendig, an denen die Führung gemessen wird. Der/die Lean Experten übernehmen die Verantwortung für die methodische Entwicklung und Begleitung der Organisation in der Transformation. Somit waren sich auch alle einig, dass Multiplikatoren in der bestehenden Organisation ausgebildet werden müssen, um so die Organisation von innen zu verändern, statt eine parallele Lean Organisationseinheit aufzubauen, in der das Wissen bleibt.

Wichtige Funktionen der Lean Experten dabei sind:

für eine einheitliche Sprache und Verständnis zu sorgen
Die Geschäftsziele mit den Problemen der Linie in Verbindung zu bringen
Tools angepasst an die Bedürfnisse der Bereiche oder Organisationebenen individuell zu schulen
Potentiale in wirtschaftliche Kenngrößen zu übersetzen
Pläne für die Transformation iterative zu entwickeln (Schritt für Schritt und dazwischen schauen, wo man hingekommen ist)
strukturierte Problemlösung fördern
Dabei wird das ganze durch einen Steuerkreis aus der Führungsebene gestützt, der das Thema fördert.

Spannende Punkte, die jeder in seiner Organisation überprüfen und anpassen kann.

Im Anschluss wurde in der Neustadt noch in kleinerem Kreis weiterdiskutiert und die Stimmung in den Straßenlokalen genossen.

Da freut man sich gleich auf das nächste Wiedersehen im September.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Klaus J. Zink

Eine Frage der Entwicklung – Prozessverbesserung braucht reife ChangeManager

Eine Frage der Entwicklung – Prozessverbesserung braucht reife ChangeManager

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 12. 2017 um 10:04 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum gelingt es manchen Unternehmen, die Menschen mitzunehmen auf die Reise der Prozessverbesserung? Und warum manchen nicht? Ein Großteil der Antwort liegt in der begleitenden...

 #LATC2020 - Lean-Prinzipien auch im Handwerk

#LATC2020 - Lean-Prinzipien auch im Handwerk

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 12. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Interview von Janine Kreienbrink mit dem #LeanDREAMTeam im Handwerk: Christian Wörtz |  Consultant bei der Axalta Coating Systems Germany GmbH & Co. KG und Götz Müller |  Inhaber GeeMco : Götz...

Bei dem Attribut „4.0″ geht es mehr als nur um neue Technik.

Bei dem Attribut „4.0″ geht es mehr als nur um neue Technik.

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kategorie: Vorträge - Impulse

Jan Westerbarkey, CEO der Westaflex Group, sieht dabei – nicht nur in der Produktion 4.0 – den Mensch im Mittelpunkt, zumal der kreative Mensch bereits auf dem Weg zur Industrie 4.0 der...

Gunter Dueck beim BarCamp Arbeiten 4.0

Gunter Dueck beim BarCamp Arbeiten 4.0

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 06. 2016 um 19:05 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Seit dem vergangenen Jahr mischt der Internet-Vordenker Gunter Dueck mit seinem Buch zur Schwarmdummheit die Debatte um neue Formen der Arbeit auf.

Mastering Lean Product Development: Geschwindigkeit, Erfolg und Qualität der Produktentwicklung mit Lean-Events maximieren

Mastering Lean Product Development: Geschwindigkeit, Erfolg und Qualität der Produktentwicklung mit Lean-Events maximieren

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Ronald Mascitelli & Christian M. Thurnes

Mitarbeitermotivation - Folge 1

Mitarbeitermotivation - Folge 1

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 14:57 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Im Folgenden hören Sie den Mitschnitt eines Interviews mit dem CEO des größten und mehr oder weniger erfolgreichsten Unternehmens der Welt, Herrn Dr. h.c. Any Nemo. Das Interview...

Birgit Eschbach im "Talk mit Ralf"

Birgit Eschbach im "Talk mit Ralf"

Podcast auf LeanPublishing
am 08. 04. 2020 um 17:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wenn mir in der Karnevalszeit jemand gesagt hätte, dass ich in der Fastenzeit mit Mund- und Nasenmaske aus dem Haus gehe, ich hätte ihm das Vögelchen gezeigt. Ich veranstalte seit 22 Jahren Events...