1. Lean& Industrie 4.0 Meetup im HUB 31 Gründungszentrum

1. Lean& Industrie 4.0 Meetup im HUB 31 Gründungszentrum

Wie macht man Wertstromdesign im Kontext von Lean 4.0 und Erfahrungen mit kollaborativen Robotern - unser erstes Lean& Industrie 4.0 Meetup ging gleich in die Tiefe.

am 12. 06. 2019 um 17:52 Uhr

Wir haben unser Lean& Industrie 4.0 Meetup mit zwei spannenden Impulsvorträgen gestartet. Zuerst berichteten Lukas Hartmann und Joscha Kaiser - wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut PTW der TU Darmstadt und Berater im Mittelstand Kompetenzzentrum 4.0 in Darmstadt - über die Weiterentwicklung der Wertstrommethode im Kontext von Lean 4.0.

Im Anschluss daran berichtete uns Eugen Raisch von der LTI Motion GmbH über seine Erfahrungen mit kollaborativen Robotern. Dabei gab er wichtige Tipps und Hinweise, die es bei der Einführung solcher Systeme zu beachten gilt und zog kritisch Bilanz zu dieser Technologie.

Im Anschluss an die Impulsvorträge gab es noch die Gelegenheit sich bei Snacks und Getränken zu vernetzen und auszutauschen. Für die zukünftigen Treffen wollen wir uns auf ein übergreifendes Thema fokussieren und weiterhin kurze Impulsvorträge als Diskussionsanregungen nutzen.

Wir freuen uns auf das nächste Treffen. Der Termin wird noch bekannt gegeben, geplant ist Ende September 2019.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Modul 1 - Teil 2: Viable System Model (Grundlagen)

Modul 1 - Teil 2: Viable System Model (Grundlagen)

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Viable System Model (VSM)

In diesem Modul werden die Grundlagen des Viable System Model (VSM) vermittelt: Was ist die Ausgangssituation der heutigen Zeit? Welche Herausforderungen müssen gemeistert werden? Welcher Umgang...

How to Support Your Supply Chain Operations with Lean Inbound Logistics

How to Support Your Supply Chain Operations with Lean Inbound Logistics

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 12. 2017 um 20:33 Uhr
Kanal: LeanMagazin

A free webinar offered by the Georgia Tech Supply Chain & Logistics Institute and LeanCor Supply Chain Group which discussed why and how to implement lean logistics to support the lean supply...

Strategische Krankenhausführung. Vom Lean Management zum Balanced Hospital Management

Strategische Krankenhausführung. Vom Lean Management zum Balanced Hospital Management

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Hospital

von Andrea Braun von Reinersdorff

Fit für die Next Economy

Fit für die Next Economy

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 05. 2017 um 15:53 Uhr
Kanal: LeanMagazin

4 Dinge, die Unternehmen von der Lean-Startup-Methodik lernen können

Jetzt aber schnell ... Folge 210

Jetzt aber schnell ... Folge 210

Podcast auf LeanPublishing
am 01. 12. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Abducet praedam, qui occurit prior (!?)" (Plautus)

Interim Manager bringen Lean-Konzepte zum Laufen

Interim Manager bringen Lean-Konzepte zum Laufen

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 01. 2018 um 16:35 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Interim Manager kommen in ein Unternehmen, um wieder zu gehen. Auf den ersten Blick passt das nicht zu einem Lean-Prozess, der langfristig und nachhaltig die Unternehmenskultur verändern soll....

Agilität wird gefordert, aber …

Agilität wird gefordert, aber …

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 01. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Und wieder geht es um die Megatrends: Komplexität, Globalisierung, Demografie und der entsprechenden Fähigkeit, dem agilen Management, um diese Herausforderungen erfolgsversprechend zu meistern.

Teil 6: Aus der Hexenküche eines Interimmanagers

Teil 6: Aus der Hexenküche eines Interimmanagers

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 01. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Diese Artikelserie begann mit einer Grundfrage: „Sind Unternehmen, die man als „schlank“ oder „lean“ beschreibt, krisensicher oder zumindest krisensicherer als die Unternehmen, die nicht „schlank“...