WorkflowAnalytica 2022 – Im Frühling treffen sich die Prozess-Experten in Berlin

WorkflowAnalytica 2022 – Im Frühling treffen sich die Prozess-Experten in Berlin

Vom 5. bis 6. Mai 2022 findet sie nun statt, die WorkflowAnalytica. Als erste und einzige Konferenz im deutschsprachigen Raum für das integrierte Managen von Geschäftsprozessen und IT, adressiert sie Workflow-Analysten, die methodisch-organisatorische und technische Kompetenzen miteinander verbinden, um zielkonform Prozesse zu optimieren und ggf. zu automatisieren.

#leanmagazin
am 04. 01. 2022 um 04:30 Uhr in LeanMagazin von Björn Richerzhagen


Die in Berlin stattfindende Konferenz WorkflowAnalytica mit angeschlossener Praxis-Fachausstellung eignet sich vor allem für Qualitätsmanager, Business-Analysten, Organisatoren, Requirements Engineers, Auditoren, Projektleiter sowie deren Teams und Kollegen, die sich mit Fragen rund um Prozessoptimierung und Prozessdigitalisierung beschäftigen. Wie kann ich Prozesse optimieren, bevor ich sie technisch implementiere? Wie kann ein Workflow-Projekt erfolgreich umgesetzt werden? Wie kann ich meine Kollegen zur Veränderung motivieren? Wann mach der Einsatz von Process-Mining, RPA, DPA u.a. eigentlich Sinn? Wie komme ich an relevante Prozessdetails heran? Wie stelle ich sicher, dass unsere Prozesse im Sinne der Unternehmensstrategie gestaltet und ausgeführt werden? Diese und viele andere Fragen werden von hochkarätigen Referenten erörtert mit dem Ziel den Teilnehmern direkte Handlungsempfehlungen an die Hand zu geben. An der Schnittstelle zwischen Fachbereich und Technik, im Spannungsfeld des heute Möglichen und zukünftiger Potentiale erhalten die Teilnehmer tiefgehende Einblicke für ihre eigenes Tätigkeitsfeld durch ausgewiesene Experten ihres Fachs.

Eingerahmt wird die Konferenz durch eine Ausstellung „no products, just solutions“, die konkrete Lösungen in den Fokus nimmt. Eigensetzte Tools stehen hier im Hintergrund, ausgefeilte Marketing- und Vertriebspräsentation stehen hinten an. Im spontanen Gespräch können so Lösungsansätze für die Teilnehmer diskutiert werden. Positive Praxisbeispiele kürt die Veranstaltung im Rahmen einer Award-Verleihung für den „Workflow-Analyst des Jahres“. Im Rahmen der Abendveranstaltung „AnalyticaNight“ werden herausragenden Arbeiten, die durch interdisziplinäre Workflow-Analysten in der Praxis vollbracht wurden, so eine Bühne bereitet und als Leuchttürme genutzt werden können.

Diejenigen, die an Prozessen und deren Optimierung arbeiten, oder sich mit prozessunterstützenden oder prozessautomatisierenden Systemen beschäftigen, sollten dabei sein! Bis zum 09.01.2022 sind noch Earlybird-Ticketpreise über www.workflow-analytica.eu erwerbbar.

Die WorkflowAnalytica wurde im letzten Jahr aufgrund von Sars-COV19 verschoben. Sie ist der erste Kongress für das integrierte Managen von Geschäftsprozessen und IT. Die Veranstaltung fokussiert auf die Rolle des Workflow-Analysten, stärkt die Zusammenarbeit von IT und Prozessmanagement und gibt dem Austausch von Wissen und Praxiserfahrungen eine lebendige Bühne: 2 Tage interaktive Vorträge, Special Events und Networking.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*)

Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*)

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 09. 2020 um 18:09 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Rahmen des Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*) führt das Lean Service Institut in der kommenden Woche zwei Veranstaltungen als Präsenzveranstaltungen durch. Für beide Veranstaltungen...

Lean Administration für Einzelfertiger

Lean Administration für Einzelfertiger

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 09. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Schlanke, administrative Auftragsbearbeitung für Einzelfertiger

PDM und PLM – Vorteile beider Welten effizient nutzen

PDM und PLM – Vorteile beider Welten effizient nutzen

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 06. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Vault PLM vereint lokales Produktdatenmanagement (PDM) und cloudbasiertes Product Lifecycle Management (PLM)

Lean Transformation

Lean Transformation

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Management

Dieses Buch konzentriert sich ausschließlich auf den Praxistransfer des Lean-Gedankens. Wenn Sie Lean nicht nur verstehen, sondern auch selber anwenden wollen.

Aufruf von Daniela Röcker zum #LeanSolidaritätsFonds

Aufruf von Daniela Röcker zum #LeanSolidaritätsFonds

Podcast auf LeanPublishing
am 23. 03. 2020 um 11:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Niederrheinerin in mir sagt „Et hätt no emmer joot jejange“, aber ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht. […] Ich bin selbst Freiberuflerin, mein Mann Stefan ist ebenfalls Freiberufler und ganz...

Die 5 Why-Methode

Die 5 Why-Methode

LernModul auf LeanOnlineAcademy
12 Punkte, kostenlos
Kategorie: Methoden & Tools

Die 5-Why-Methode, auch 5-W-Methode oder kurz 5Y beziehungsweise 5W genannt, ist eine Methode zur Ursache-Wirkung-Bestimmung. Ziel dieser Anwendung der fünf Warum-Fragen ist es, eine Ursache für...

Die Aufgabe der Führungskraft in einem wissensanreichernden System

Die Aufgabe der Führungskraft in einem wissensanreichernden System

LernModul auf LeanOnlineAcademy
20 Punkte, 250 Credits (2,50 €)
Kategorie: Talk about Lean mit Mari Furukawa-Caspary

„Sei streng zu den Dingen, sei sanft zu den Menschen“ heißt ein Motto im TPS. Und über eine neue Fehlerkultur wird auch oft gesprochen. Warum das nicht gleichbedeutend ist mit „Wir sind nun alle...

People. Lean. IT.

People. Lean. IT.

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 12. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

People. Lean. IT. – Mit diesen drei Begriffen lässt sich in Kurzform beschreiben, was für den Weg zur Smart Factory notwendig ist.