Warum das Industrie 4.0-Wortgeklingel in die Irre führt

Warum das Industrie 4.0-Wortgeklingel in die Irre führt

Videomitschnitt des diskursiven Gesprächs über das Industrie 4.0-Wortgeklingel von Gunnar Sohn und Guido Bosbach auf dem V. Syposium Change to Kaizen in Mannheim.

#leanmagazin
Video-Beitrag, am 08. 11. 2016 um 18:13 Uhr in LeanMagazin


Die gallische Wirtschaft sei weitgehend deindustrialisiert, produziere nichts mehr Gescheites oder müsse wie Peugeot Citroën von chinesischen Konzernen aufgefangen werden. Ein anständiger industrieller Anteil wird als Voraussetzung für eine ausgewogene ökonomische Entwicklung gesehen.

Folgt man der Litanei der Industrievertreter, dürfte es das skandinavische Wirtschaftswunder eigentlich nicht geben. Denn Schweden habe einen vergleichsweise kleinen industriellen Sektor: 20 Prozent trägt die Industrie noch zum BIP bei, deutlich weniger als im Jahr 2000. Die Zahl der Jobs, im produzierenden Gewerbe, ist von 19 auf 15 Prozent der Gesamtbeschäftigung gefallen.

Der Handel mit hirnintensiven Dienstleistungen und der Verkauf von Wissen ersetzen in Schweden zunehmend den Handel mit physischen Produkten – postindustrielle, hochproduktive Aktivitäten mit großem Input von Wissen. Dafür sind andere Qualifikationen und ein anderes Umfeld vonnöten.

Wie viel Industrie wird also noch in der Netzökonomie stecken? Das 4.0-Geblubbere suggeriert die heile Welt der guten, alten Exportnation mit Schmieröl und rauchenden Schloten. Es soll Sicherheit, Kontinuität und Leistungsstärke demonstrieren wie in den Wirtschaftswunder-Zeiten:

„Ja gut, es wird ein bisschen digitalisiert, aber sonst bleibt alles beim Alten – eine Fabrik mit Fließband und Internetanschluss, festen Arbeitszeiten und einer dazugehörigen festen Lebensplanung bis zur Rente“, schreibt Wolf Lotter zur Maschinen-Thematik von „brandeins“.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Kontinuierliche Verbesserung – eine Selbstverständlichkeit!?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Warum fällt es Unternehmen oft schwer, KVP langfristig als Systematik aufrecht zu erhalten? Bei der Maschinenfabrik Liezen hat man nach mehreren Anläufen nun offensichtlich jenen...

LeanTalkTV - Mut in Management & Führung im Wandel

LeanTalkTV - Mut in Management & Führung im Wandel

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 02. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

Zu Gast in unserer 26. Sendung von LeanTalkTV war im Rahmen des #LATC2021​@Home Simone Gerwers. Ihr Herzensthema ist Mut - und sie sagt: „Wir müssen lernen in Zwischenräumen zu agieren. Veränderung...

Nicht zu lange an Fehlern verweilen

Nicht zu lange an Fehlern verweilen

Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 06. 2017 um 11:46 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Fehler sind nur ein Punkt auf Ihrer Lernkurve. Schaffen Sie im Unternehmen eine Kultur der Fehlerakzeptanz, ermuntern Sie zum Ausprobieren. Mitarbeiter danken Ihnen neue Freiräume meist mit...

Modul 10: Toyota Problemlösungsprozess vs. TWI

Modul 10: Toyota Problemlösungsprozess vs. TWI

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 400 Credits (4,00 €)
Kategorie: Training Within Industry (TWI)

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede bestehen zwischen diesen beiden Ansätzen. Wann wird welches Element des TWI eingesetzt, um Probleme zu lösen.

Größe und Wahnsinn ... Folge 124

Größe und Wahnsinn ... Folge 124

Podcast auf LeanPublishing
am 17. 12. 2018 um 15:52 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Die Großen dieser Welt - seien es die Großen, weil sie mächtig sind, wie unser Dr. h.c. Any Nemo … oder große Künstler - haben eines gemeinsam. Die...

Effektiv und effizient produzieren in KMUs mit Losgröße 1

Effektiv und effizient produzieren in KMUs mit Losgröße 1

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Mission Impossible?!

Ihre organisationale Struktur: für eine unvorhersehbare Zukunft gerüstet?

Ihre organisationale Struktur: für eine unvorhersehbare Zukunft gerüstet?

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 02. 2019 um 09:49 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Längst stecken wir mitten drin in einer Hochgeschwindigkeitswirtschaft, die Zukunft rückt quasi im Zeitraffer an. Permanente Vorläufigkeit wird zur Normalität. Überleben...

Komplexität mittels Vertrauen handhaben

Komplexität mittels Vertrauen handhaben

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der hauptsächliche Grund, der allem Scheitern von Projekten und Vorhaben zu Grunde liegt, ist aus meiner Sicht teilweise im Titel dieses Beitrages verankert: Es wird einander zu wenig vertraut. Wir...