The program is complete

The program is complete

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, dass wir am ersten Septemberwochenende (4. September, 12:00 Uhr bis 6. September, 12:00 Uhr) das Event #StreamAroundTheClock durchführen und nun können wir verkünden: „The program is completed“.

#leanmagazin
am 17. 08. 2020 um 04:30 Uhr in LeanMagazin von LKB


Wie viele in unserer Branche sind auch wir noch immer - bzw. werden ganz sicher ob der sich abzeichnenden „zweiten Welle“ - dazu gezwungen, unsere Aktivitäten nahezu ausschließlich ins Netz zu verlagern.
Seit März – nachdem auch wir verpflichtet waren, unser Event LeanAroundTheClock mit über 900 LeanFreaks abzusagen und auf den 21. + 22. Januar 2021 zu verschieben – haben auch wir einiges ausprobiert, haben zwischenzeitlich bei unserem Messebauer, der Theo Fischer GmbH, ein VideoStudio eingerichtet. Ebenfalls dabei herausgekommen sind in den letzten Wochen viele Ideen, die wir beispielsweise in der LeanDigitalConference, den 7HoursLean, den LeanLiveStreamingDays und nicht zuletzt im Rahmen des LeanSummerStreamFestival verwirklicht haben. Letzteres war im Grunde genommen als Format für ein Autokino vorgesehen, doch auch dann letztlich Corona  zum Opfer gefallen. Traurig - und ja, auch wütend - waren wir deshalb, da wir nur zu gerne – wenn auch "nur" durch die Frontscheibe des jeweiligen Fahrzeuges – mit euch Teilnehmenden „von Angesicht zu Angesicht“ Kontakt gehabt hätten.

Irgendwann während der LeanLiveStreamingDays kam uns die Idee zu dem Event StreamAroundTheClock. Beobachtet hatten wir, dass viele aus unserer Branche sowie aus zahlreichen anderen Branchen ihre Aktivitäten ins Netz verlagert hatten, aber auch jeder "lediglich" in seiner „Blase“ unterwegs ist und dazu eine Verbindung zu anderen „Blasen“ kaum oder überhaupt nicht stattfindet bzw. nicht angedacht ist.
Warum auch?! Weshalb auch sollten sich die Organisatoren von LiveStream-Konzerten, Veranstalter von Online-Tanzkursen, Online-Koch-Events oder Online-Weinverkostungen zusammentun und aus den vielen einzelnen „Blasen“ eine große „Blase“ erzeugen? Und noch verrückter scheint es zu sein, dass sich Anbieter aus unserem thematischen Umfeld der Geschäftsprozessorganisation mit einem oder mehreren der vorgenannten Organisatoren zusammenschließen, um gemeinsam ein großes StreamingEvent auf die Beine zu stellen.

„Mit einem solchen Event wie StreamAroundTheClock sollte es uns gelingen, „alle“ von Corona betroffenen Branchen einen Raum zu geben, um so die Vielfalt unserer Gesellschaft abzubilden und all denjenigen, welche mitmachen, für den Zeitraum von 48 Stunden auf einer gemeinsamen Plattform Sichtbarkeit zu verschaffen.
Dies "muss" unser Anliegen sein, wenn wir davon überzeugt sind, dass nur solidarische Gemeinschaften durch die Krise kommen und wir zudem davon überzeugt sind, dass sich durch ein solches Vorhaben im Sinne des Netzwerkgedankens Möglichkeiten ergeben, an die zuvor niemand gedacht hätte.“

In den letzten drei bis vier Wochen haben wir versucht, viele aus unserer Branche - aber eben auch aus anderen Branchen - für unsere Idee zu begeistern. Das ist uns, so glauben wir, auch gelungen. Auch wenn sich viele – was uns dann doch auch ein wenig überrascht hat – „so etwas“ nicht vorstellen konnten und können oder schlichtweg keine Zeit haben, sich an dem zugegeben etwas anderen Event zu beteiligen. Nun, wir jedenfalls freuen uns, dass über 20 Organisationen und über 30 Personen sich aktiv bei StreamAroundTheClock im Rahmen des Programms einbringen werden.

Alle einzeln hier vorzustellen, würde daher ganz sicher den Rahmen sprengen. Doch wollen wir es nicht versäumen, hier kund zu tun, dass wir neben Nik Linder, dem Weltrekordinhaber im längsten "Apnoe-Tauchgang mit dem Kopf nach unten hängend" auch den ehemaligen Herren Bundestrainer der Hockey-Nationalmannschaft und zweifachen Olympia-Sieger von 2008 und 2012, Stefan Kermas bei uns begrüßen dürfen.

Mit dabei sind ebenfalls die PTA GmbH, das Lean Service Institut, Stefan Oldenburg, Waltraud Glaeser, Sascha Andrawas, Stephanie Borgert, Bodo Antonic, Barbara Oelschläger, die U2 Unternehmensberatung GmbH, Cedric Osei, die Neolog GmbH, die iFakt GmbH, die BOSCH Energy and Building Solutions GmbH und Georg Dauth, welche alle in einem sogenannten Room zu ganz unterschiedlichen Zeitpunkten ein klasse LiveStream-Programm organisiert haben.

Ein ganz besonderes Highlight wird ganz sicher die Konferenz „We need a Change. Gitta Pyen und Conny Dethloff haben ein Programm der Extraklasse mit 20 Speaker*innen aus Australien, Indien, den USA, aus Europa, Äthiopien und Kanada auf die Beine gestellt. Ihr könnt dieses Programm rund um die Uhr mitverfolgen. Und wer sich aktiv einbringen möchte, möge sich bitte hier contact@formwelten-institut.com mit Gitta Peyn in Verbindung setzen.

Vielfalt ist uns ein Anliegen! Und weil dies auch wirklich so sein soll, freuen wir uns, dass wir während StreamAroundTheClock auch eine Online-Weinverkostung, ein Live-Koch-Event und eine Online-Auktion anbieten können. Wer an einem Online-Tanzworkshop teilnehmen möchte sollte sich in den Raum der Acoustics-Veranstaltungstechnik GmbH am Samstag, den 5. September um 12:00 Uhr reinklicken. Vormerken sollte man sich auf jeden Fall auch das Live-Konzert von Leona Berlin, welches ebenfalls von der Acoustics-Veranstaltungstechnik GmbH per LiveStream am 5. September ab 20:00 Uhr übertragen wird.

Nicht ganz so ernst geht es garantiert in „Ralle´s Wohnzimmer“ zu.
Ralle wird dort gemeinsam mit #ES ganz real und virtuell Gäste empfangen.
Unter anderem hat auch der CEO des größten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt, Dr. h.c. Any Nemo zugesagt – wir freuen uns daher sehr auf eine Live-Schaltung nach Los Straneros, dem Hauptsitz der WMIA Incorporated.
Gleich zu Beginn von StreamAroundTheClock wird eine Delegation der BASF zu Gast sein und am 4. September ab 22:00 Uhr startet eine Überraschungsparty via Zoom mit Simone Gerwers, Nadja Böhlmann, Dirk Rosenkranz und Helmut Damian.
Am 5. September gegen 10:00 Uhr ist das Vorstandsmitglied des Badischen Fußballverbandes e.V., Rouven Ettner zu Gast. Und lustig - wie auch sicherlich musikalisch - wird es ganz sicher ebenfalls am 5. September um 17:00 Uhr, denn zu diesem Zeitpunkt sind "Die Schlagertanten" zu Gast in "Ralle's Wohnzimmer".

Großartig wird zum Abschluss sicherlich auch das Grand Finale via Zoom mit allen, die an StreamAroundTheClock aktiv oder passiv teilgenommen haben. Wer am Sonntag ab 11:00 Uhr dabei sein möchte, klickt bitte hier.
Gegebenenfalls muss dafür eine Meeting-ID: 838 8445 4606 und/oder Kenncode: 759102 eigegeben werden.

Und zum Abschluss möchten wir allen zurufen:
Seid dabei bei StreamAroundTheClock - Streaming bis der Bildschirm (oder was auch immer) glüht!Wir jedenfalls freuen uns auf Euch!


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 5

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 5

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 03. 2017 um 11:34 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

Kamera läuft… und ab! Das Wort, das erklärt wird, beschreibt verschiedene Arten von dem, was gesucht wird.Also zum Beispiel so etwas wie wenn man zu viel „Zeugs“ auf...

48. Episode

48. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 04. 10. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Auf dem Weg zu einem ganzheitlichen Supply-Chain Verständnis

Modul 3: Job Instruction

Modul 3: Job Instruction

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 400 Credits (4,00 €)
Kategorie: Training Within Industry (TWI)

Wie läuft eine optimale Arbeitsunterweisung ab. Was ist vor und nach der eigentlichen Unterweisung zu beachten. Wie unterscheidet sich Job Instruction von „herkömmlichen“ Vorgehensweise. Welche...

Die starke Macht im Lean Management

Die starke Macht im Lean Management

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Es vergeht kaum ein Tag im Business, wo es nicht darum geht, was alles geändert werden soll/muss. Man geht davon aus, dass die Veränderungen verständlich gut angeordnet werden müssen, und dann...

Lean Management meets New Work – eine Reise von Nowland zu Nextland

Lean Management meets New Work – eine Reise von Nowland zu Nextland

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 08. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Interview von Janine Kreienbrink mit Franziska Gütle, KeynoteSpeakerin auf dem #LATC2020

Was hat Lean mit CX gemein?

Was hat Lean mit CX gemein?

Beitrag im LeanStammtisch Düsseldorf
am 11. 11. 2020 um 17:02 Uhr

Unter dieser Überschrift haben am 5. November 2020 Sandra Hake, Director Operational Excellence bei Qiagen, und Amelie Höllersberger, Customer Experience Manager bei der LV1871, sowie 31 Lean- und CX-Enthusiasten auf dem LeanStammtisch Rheinland über Standards, individuelle Kundenwünsche, Prozesse, Kundenzentrierung, Customer Experience & Lean Thinking etc. diskutiert.

Angenommen, wir wären mit Lean fertig…

Angenommen, wir wären mit Lean fertig…

Beitrag auf LeanPublishing
am 26. 10. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

… und hätten die völlig verschwendungsfreie Fabrik mit Einzelstückfluss und null Fehlern.

Wenn Lean Management auf New Work trifft – eine Reise von „Old Work“ zu „New Work“

Wenn Lean Management auf New Work trifft – eine Reise von „Old Work“ zu „New Work“

Beitrag auf LeanPublishing
am 24. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Buzzwords wie digitale Transformation, Industrie 4.0 oder das VUKA-Akronym sind aus sozialen Medien und Fachliteratur nicht mehr wegzudenken. Im Zuge dieser Entwicklung werden zunehmend auch...