Schwarzbrennen - die Firma in der Firma

Schwarzbrennen - die Firma in der Firma

Wenn sich alle Menschen in unserer Firma nur strikt an die Vorschriften halten, Dienst nach Vorschrift machen, eine Kultur des Gehorsams leben, dann haben diese Firmen auf Dauer wenig Erfolgsaussichten. Der Kunde bleibt auf der Strecke. Gerade das Umgehen von Regeln und Vorschriften, das "kreative Musterbrechen", das persönliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Firmenwohl vor Eigeninteresse setzen, ist die Kraft der Veränderung und Erneuerung. Dies verspricht eine Möglichkeit der schnellen Reaktion auf sich verändernde Umwelteinflüsse. Wie eine Fabrik in der Fabrik wirkt dieses Verhalten. Hier gelten andere Regeln. Wir nennen es "Schwarzbrennen - der undefinierbare Prozess". Dieser Prozess schafft Freiräume, wo Effizienzstreben enge Grenzen setzt. Belebt Schnittstellen und begeistert den Kunden.

#leanmagazin
Video-Beitrag, am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr in LeanMagazin



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Smart Recruiting ... oder wie sehr steht der Mensch wirklich im Mittelpunkt der Unternehmen?

Smart Recruiting ... oder wie sehr steht der Mensch wirklich im Mittelpunkt der Unternehmen?

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2018 um 01:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Schlagworte wie Digitalisierung, Agilität, Leadership, NewWork, Fachkräftemangel, Kundenzentrierung usw. sind in aller Munde, doch wie Ernst nehmen Unternehmen einen ihrer wichtigsten Prozesse, das...

Lean Administration

Eintrag im LeanLexicon
Die „Drauf-rum-Denker“

Die „Drauf-rum-Denker“

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 11. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Gibt es ein Thema, welches bei Dir immer wieder hochkommt und das sich scheinbar nicht lösen lässt? Ein Thema, das zum x-ten Mal in Gesprächen erörtert wurde sowie zu unzähligen Diskussionen...

Methoden der Materialbedarfsplanung unter besonderer Berücksichtigung der ABC- und XYZ-Analyse

Methoden der Materialbedarfsplanung unter besonderer Berücksichtigung der ABC- und XYZ-Analyse

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Jochen Schneider

Warum alte Eliten offene Netzwerke hassen

Warum alte Eliten offene Netzwerke hassen

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 07. 2016 um 15:36 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Es ist zum Verzweifeln: In den Führungsetagen von vielen Unternehmen und in Beraterkreisen gibt es die Mitmach-Kultur des Netzes höchstens als Schlagwort. Statt Innovationen zu nutzen,...

Was bringt die Verbesserungskata wirklich?

Was bringt die Verbesserungskata wirklich?

Video-Beitrag und Podcast auf LeanPublishing
am 16. 12. 2017 um 12:41 Uhr
Kanal: LeanTalkTV

Zu Gast in der Sendung mit dem Titel "Was bringt die Verbesserungskata wirklich?" sind der erfahrene Trainer und Berater im Rahmen der Geschäftsprozessorganisation, Götz Müller, der...

Critical Chain Project Management (CCPM)

Eintrag im LeanLexicon
Schnelle Problemlöser gefährden Ihr Unternehmen

Schnelle Problemlöser gefährden Ihr Unternehmen

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 31. 01. 2017 um 17:10 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Vortrag des Referenten Dr. Roland Kemmerer auf dem 2. Symposium „Change to Kaizen — denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter“