LeanAroundTheClock 2019

LeanAroundTheClock 2019

Etwas mehr als zwei Monate nach dem diesjährigen Event mit über 500 Teilnehmenden sind wir bereits mitten in den Vorbereitungen des nächstjährigen Events – LeanAroundTheClock.
Und kurz gesagt, wird dieses #LATC am 21. + 22. März 2019 im Maimarkt Mannheim stattfinden.

#leanmagazin
am 16. 05. 2018 um 10:29 Uhr in LeanMagazin von LKB


Auf dem #LATC2019 wird es im kommenden Jahr – neben der Hauptbühne – pro Tag je vier Themenboxen geben. Wie man hinter dem Namen bereits vermuten kann, werden in den Boxen ausgewählte Themen wie zum Beispiel Shopfloor Management, Industrie 4.0, Lean Leadership etc. behandelt. Aktuell steht schon fest, dass von der Reoss Industrie GmbH und die U² Unternehmensberatung & Umsetzungsunterstützung GmbH zwei der insgesamt vier Themenboxen inhaltlich ausgestaltet werden.

Für die Hauptbühne sind darüber hinaus 19 inhaltliche Slots vorgesehen. Das bedeutet, dass die Besucherinnen und Besucher auf dem LATC2019 mit einem Programm von insgesamt 27 Slots mit weit über 30 Speaker/innen rechnen können.

Bereits heute schon stehen 13 der 19 Slots fest!

Marco Binninger von der weisenburger bau gmbh & Janosch Dlouhy von der BMW AG geben bspw. einen Einblick in den Satus quo zu Lean in der Baubranche. Dr. Alexander Ruderisch von AGROLAB GmbH blickt auf die Ursprünge von Lean, dem Training Within Industry (TWI) und Daniel Frick von der Ravensburger AG wird erläutern, wie Lean bei dem bekannten Spieleverlag zum Einsatz kommt. Und Thomas Mück von der Akademie WÜRTH – Alfred Würth GmbH & Co KG stellt fest: „Lean als Projekt funktioniert einfach nicht – denn dabei werden Change Management und Kulturwandel häufig lediglich als Buzzwords verwendet.“ Mück fragt (sich) daher:  „Was aber, wenn sich eine Organisation nicht bewusst ändern will bzw. mit seiner Kultur augenscheinlich zufrieden ist?“

Neben den zuvor genannten Speakern freuen wir uns heute darüber hinaus schon auf Daniel Urban von der Urban Innovationsberatung, auf Jochen Schumacher als Geschäftsführer der Perfekt Production GmbH, auf Eckardt Grethlein von Lean Value, auf Christian Hölzenbein, Geschäftsführer der Factory Evolution GmbH, auf Dirk Rosenkranz von der KIST Büro- und Objekteinrichtung GmbH sowie auf Uwe Presler von der CAS Software AG und auf Martina Baehr von Projektmanagement plus.

Wie auch bei unserem LATC2018 werden sich in dem offenen Konzept erneut Anbieter von Hard- und Software sowie von den unterschiedlichen Dienstleistungen im Kontext zu Lean, Kaizen, KVP, Agile & Co. präsentieren.

Und dass LeanAroundTheClock ein etwas anderes Event ist, dürfte sich mittlerweile bereits herumgesprochen haben. Insofern gibt es im kommenden Jahr neben einer LeanLümmelWiese auch einen LeanBierGarten sowie zwei LeanLounges.
Denn neben dem Input von der Hauptbühne und den jeweiligen Themenboxen steht bei dem größten LeanKlasse(n)Treffen im deutschsprachigen Raum das Networking im Vordergrund. Daher leitet bereits ab 20:30 Uhr am ersten Tag der ShowAct mit dem Ensemble des Rhein-Neckar-Theaters unsere LeanNetworkingParty ein.

Und wenn auch Sie sich das wohl außergewöhnlichste Event in Sachen Lean nicht entgehen lassen möchten, so können Sie sich ebenfalls schon heute hier – bis zum 31. Mai 2018 zum SuperEARLYbirdPLUS-Rabatt von 20% auf die Teilnahmegebühr von EUR 150,00 für beide Tage – eine der Eintrittskarten sichern.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Dr. h.c. Any Nemos Ehefrau, Fortunata Nemo - Folge 27

Dr. h.c. Any Nemos Ehefrau, Fortunata Nemo - Folge 27

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 15:29 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Die Ehefrauen der Großen dieser Welt bekommt man selten zu Gesicht und wenn, dann sind die Interviews mit ihnen redigiert, vorgefertigt und die Bilder sind aus dem Archiv in bestem Licht.Nun,...

Die ikonische Formel (des CN Fraktals) für die neue digitale Logik

Die ikonische Formel (des CN Fraktals) für die neue digitale Logik

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 02. 2017 um 17:14 Uhr
Kanal: LeanMagazin

… und was das mit Krawatten und Joints zu tun hat!

Führungskommunikation – Lassen Sie uns mal drüber reden…

Führungskommunikation – Lassen Sie uns mal drüber reden…

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte
Kaegorie: Vorträge - Impulse

Ein Ärger vorweg: Mich nerven die vielen selbsternannten Profis, die Führungskräften beibringen wollen/oder sollen, wie sie ihr Alltagsgeschäft zu kommunizieren haben....

Bildungs-Allergien im Management überwinden

Bildungs-Allergien im Management überwinden

Beitrag auf LeanPublishing
am 11. 09. 2017 um 09:09 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Was die Kompetenzen und damit das Wissen der Führungskräfte und CEOs betrifft, da scheiden sich die Geister.

Lean ist Wille, ist Politik

Lean ist Wille, ist Politik

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 18:47 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Lean wird nicht selten als ein Sammelsurium unterschiedlichster Methoden und Instrumente verstanden, die lediglich dazu dienen sollen, Effektivität und Effizienz zu optimieren. Alternativ wird...

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Verbesserungs- und Coachingkata

von Mike Rother

Notwendige Anmerkungen zum Thema Coaching

Notwendige Anmerkungen zum Thema Coaching

Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 11. 2016 um 17:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Zu meiner Studienzeit war es chic, eine Psychotherapie zu machen. In den 1970er-Jahren las man Sigmund Freud und Wilhelm Reich. Die Dialektik von Sexualität und Klassenkampf war eines der...

On-line quality data capturing and visualization

On-line quality data capturing and visualization

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 01. 2019 um 16:00 Uhr
Kanal: Industrie 4.0

Dr. Eyal Kaufman and Martin Thöle from QualityLine, an Israel based start-up, explain about the importance of on-line processing of quality data for especially electronics manufacturing.