Lean Management – Mythos oder Success Story?

Lean Management – Mythos oder Success Story?

In ihrer zentralen Rolle sind Führungskräfte sowohl aktiv als auch passiv die Gestalter von organisationaler Veränderung. Lean Management umzusetzen bedeutet, sich intensiv mit dem sozialen Betriebssystem eines Unternehmens, der Kultur, auseinander zu setzen.
Wie kann es Führungskräften angesichts der Mega-Trends gelingen, die verschiedenen Organisationskonzepte und betrieblichen Funktionen gut miteinander zu verzahnen?
Ein Blick in das Drehbuch für den kleinen und großen Wandel …

#leanmagazin
am 23. 08. 2017 um 11:12 Uhr in LeanMagazin von Christine Gebler


KVP als Einstieg in leanes Denken

Viele Büroangestellte haben nie eine Fabrikhalle von innen gesehen. Auf die Sekunde von einer Sirene getaktete Pausen, Akkordarbeit und schmerzende Hände kennen sie, wenn überhaupt, aus Erzählungen oder dem Fernsehen. Bis zu meinem Abitur jobbte ich in den Sommerferien immer wieder mal in mittelständischen Unternehmen. Wenn ich eine Minute nach 7.00 Uhr morgens am Werkstor ankam, zeigte die Stechkarte meinen Arbeitsbeginn rot an, nach der Schicht empfing mich draußen endlich die Sonne. Ich erinnere mich noch gut an diese Wochen, in denen ich mit einem speziellen Messer Kühlergrille entgratete, Motorradhelme zum Lackieren abklebte, Schanktischanlagen montierte und an einer großen Maschine Werbedisplays ausstanzte. Einmal plagten mich tagelang entzündete Schleimhäute, weil ich ohne Mundschutz mit einem Lösungsmittel gearbeitet hatte. Die Tage in der schwülen Werkshalle vergingen quälend langsam.
Ich fragte mich, wie die Arbeiter – vor allem die Frauen – diese Tortur bis zur Rente durchhielten. Für mich war das Ende absehbar. Ich war motiviert, wollte mit den anderen mithalten und versuchte, meine Arbeit so gut wie möglich zu machen. Die Frauen gingen kameradschaftlich mit mir um und ich gehörte bald dazu. Ich lernte, dass „schnell sein“ mehr Geld brachte, weil nach Akkord bezahlt wurde. Eine von ihnen erklärte mir eines Tages, dass man, wenn der Typ mit der Stoppuhr in der Halle unterwegs war, weder zu viele Teile schaffen durfte, noch so langsam sein sollte, dass es auffiel. Ich würde ihnen sonst den Akkord kaputt machen. Von ISO-Zertifizierung, Produktionssystemen, Lean Management, KVP und KAIZEN wusste damals noch keiner etwas.

Als ich das erste Mal mit Kontinuierlicher Verbesserung, einer der Grundideen des Lean Managements, in Berührung kam, hatte ich acht Jahre Berufstätigkeit hinter mir. Was ich mit KVP erlebte, stellte meine bisherigen Erfahrungen in einer Verwaltung auf den Kopf. Ich saß als Externe in meinem ersten Workshop und konnte völlig frei, sozusagen „unternehmerisch“ denken, Vorschläge und Ideen wurden ernstgenommen und diskutiert. Und sie wurden sofort entschieden und in Angriff genommen, nicht erst auf Eis oder in die Schublade gelegt. […]

Lesen Sie hier den gesamten Artikel „Lean Management – Mythos oder Success Story“ von Christine Gebler


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Warum Sie Lean im Büro einführen sollten und wie es geht!

Warum Sie Lean im Büro einführen sollten und wie es geht!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Bei der nächsten Sintflut wird Gott nicht Wasser, sondern Papier verwenden.

Das Feuer bei WMIA Incorporated - Folge 69

Das Feuer bei WMIA Incorporated - Folge 69

Podcast auf LeanPublishing
am 10. 06. 2018 um 16:47 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Es geht heute im Interview ums Feuer, die Kraft, die WMIA Incorporated vorantreibt. Die Flamme, die brennt, die wie es auf einer Tafel im Foyer des Verwaltungsgebäudes heißt,...

George Orwell, HR-Kennzahlensysteme und Aristoteles

George Orwell, HR-Kennzahlensysteme und Aristoteles

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 04. 2016 um 15:40 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Fordismus wurden in erster Linie sichtbare direkte Steuerungsmechanismen (z.B. Vorarbeiter, Fließbandtaktung) eingesetzt.Ab den 1950 Jahren wird mit dem Wechsel zum Postfordismus immer...

KATA in der Administration bei DB Regio AG

KATA in der Administration bei DB Regio AG

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 01. 10. 2017 um 11:54 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Vortrag von Michale Schweizer auf dem 5. KATA-Praktikertag.

Lean Management im Handwerk – Teil 3

Lean Management im Handwerk – Teil 3

Beitrag auf LeanPublishing
am 06. 03. 2017 um 12:56 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieser Artikel ist Teil 3 der kleinen Serie über Lean Management im Handwerk. Hier will ich einen Aspekt betrachten, der im Handwerk, speziell im Baugewerbe eine große, zunehmende Rolle...

Lean auf gut Deutsch: Band 2 Zielsetzung und Just-in-Time (1)

Lean auf gut Deutsch: Band 2 Zielsetzung und Just-in-Time (1)

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Mari Furukawa-Caspary

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

10 Tipps für eine positive Fehlerkultur

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 06. 2017 um 13:39 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Fehler passieren, ob wir wollen oder nicht. Reflexartig, wie aus der Pistole geschossen, reagieren wir auf Fehler oft mit: Wer hat diesen Fehler gemacht? Der Gegenschuss folgt: Ich war es nicht!

33. Episode

33. Episode

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanTransformation

Der Zug gewinnt an Fahrt ... Doch Menschen, die etwas wollen, finden Wege ... Menschen, die etwas nicht wollen, finden Gründe.