Lean Administration - wie Dienstleister davon profitieren

Lean Administration - wie Dienstleister davon profitieren

Auch in den administrativen Bereichen eines Unternehmens können Lean-Methoden für mehr Effizienz sorgen. Die verschiedenen Prozesse innerhalb der Administration können transparenter und schlanker gestaltet werden. Auf diese Weisen werden Verschwendungen und Fehler sichtbar und können aktiv beseitigt werden und erheblich zu Erfolgen des Unternehmens beitragen. Damit dies gelingt, ist jedoch ein Wandel der herrschenden Unternehmenskultur erforderlich, bei dem alle Mitarbeiter eines Unternehmens mitziehen und sich auf die bevorstehenden Veränderungen einlassen müssen.

#leanmagazin
am 07. 12. 2020 um 04:30 Uhr in LeanMagazin von Sebastian Reimer


Für Dienstleistungsunternehmen muss die Kundenzufriedenheit stets an erster Stelle stehen. Um den hohen Anforderungen und Vorstellungen eines Kunden gerecht werden zu können und die Kundenbeziehung keinesfalls zu gefährden, müssen die Abläufe innerhalb eines Unternehmens so effizient wie möglich werden. Auf diese Weise wird die Produktivität gesteigert, ein solides Endergebnis erzielt und das Versprechen an den Kunden eingehalten.

In der Produktion haben sich die Lean Methoden bereits fest etabliert. Die Automobilbranche, genauer genommen der namenhafte Hersteller Toyota war das erste Unternehmen, das mit Hilfe der Lean-Methoden jegliche Arbeitsabläufe und Prozesse optimiert hat und auf diese Weise große Erfolge erzielen konnte. Viele weitere renommierte Unternehmen haben daraufhin an diese Erfolge anknüpfen wollen und sich der Lean-Bewegung angeschlossen - mit Erfolg. Diese Unternehmen perfektionieren ihre Prozesse ständig aus Neue und sorgen somit für eine kontinuierliche Verbesserung, mehr Effizienz und eine gesteigerte Produktivität. Hierbei fokussieren sie sich ausschließlich auf die Wertschöpfung.

Lean Management für Dienstleistungsunternehmen

Auch für Dienstleistungsunternehmen kann die Anwendung von Lean-Methoden äußerst nützlich sein. Hierbei stehen eine intakte Kundenbeziehung und ein perfekter Kundenservice im Vordergrund. Um die bekannten Techniken aus den Produktionsbereichen auf die Administration zu übertragen, müssen Unternehmen sich darüber im Klaren sein, dass es hier im Wesentlichen um die Informationen geht, die verarbeitet werden müssen und die häufig fehlerhaft behandelt werden. Es ist somit wichtig genau zu definieren, wie die Arbeitsabläufe in der Administration von Statten gehen und wo sich vermeintlich die meisten Fehlerquellen und Verschwendungen einschleichen. Diese müssen sodann aufgedeckt und effektiv verhindert werden. Damit all das zufriedenstellend und zielführend gelingt, ist eine sogenannte Lean-Organisation von Nöten, die eine abteilungsübergreifende Kommunikation und viel Transparenz auf allen Unternehmensschichten erfordert.

Eine Verbesserung und Optimierung verschiedener Abläufe und Prozesse ist maßgeblich für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Wir haben daher nachstehend sieben wesentliche Gründe zusammengefasst, die erläutern, warum es sich lohnt, hierbei auf die diversen Methoden, Werkzeuge und Denkanstöße der Lean Administration zurückzugreifen.

Grund 1: Megatrend Wissensgesellschaft

In Deutschland ist im Hinblick auf die aktuelle Wirtschaftsleistung ein klarer Trend erkennbar, der sich wohl kaum noch umkehren lassen wird. Wir verstehen uns als Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft, weshalb große Teile der Produktion und Herstellung in andere Länder der Erde verlagert werden. Das Verständnis für optimale Prozesse in administrativen Bereichen muss sich daher in den Köpfen alle Unternehmen fest verankern.

Grund 2: Veränderte Marktsituation

Die Marktsituation hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Früher wurden Preise von Verkäufern und Herstellern festgelegt und von Verbrauchern artig bezahlt, da die Nachfrage das Angebot überschritten hat. Heute jedoch bestimmt der Markt die Preise. Es gibt unzählige Anbieter für dasselbe Produkt, weshalb Verbraucher heute kinderleicht Preise vergleichen und wählerischer sein können. Insbesondere die Transparenz, die mit der aktiven Nutzung des Internets einhergeht, trägt einen enormen Teil zu der aktuellen Marktsituation bei.


Erfahre hier drei weitere Gründe, warum es sich auch für Dich lohnt, mit Lean Administration auseinanderzusetzen.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Modul 1: Lean Administration - Überblick

Modul 1: Lean Administration - Überblick

LernModul auf LeanOnlineAcademy
300 Punkte, 750 Credits (7,50 €)
Kategorie: Lean Administration

Im ersten Modul erfährst Du zum Einstieg die Definition und den Nutzen, welchen Lean Administration mit sich bringt. Fortführend werden die fünf Lean-Prinzipien erklärt und nahegelegt, wie sich...

Modul 2: Lean Administration - Praxiserprobtes Vorgehensmodell

Modul 2: Lean Administration - Praxiserprobtes Vorgehensmodell

LernModul auf LeanOnlineAcademy
300 Punkte, 750 Credits (7,50 €)
Kategorie: Lean Administration

Im zweiten Modul wird für die wirksame Implementierung von Lean Administration ein praxiserprobtes Vorgehensmodul schrittweise erklärt. Schwerpunkt hierbei ist der Bezug zur Praxis, um Lean...

Modul 8: Lean Administration - Ziele selbstbeeinflussbar gestalten

Modul 8: Lean Administration - Ziele selbstbeeinflussbar gestalten

LernModul auf LeanOnlineAcademy
300 Punkte, 750 Credits (7,50 €)
Kategorie: Lean Administration

Das letzte Modul beschäftigt sich mit Zielentwicklung und Zielerreichung. Hierbei ist es wichtig, dass bei der Entwicklung von Zielen im Hinterkopf behalten wird, dass diese von Mitarbeitern...

Modul 3: Lean Administration - Sehen lernen & Standort bestimmen

Modul 3: Lean Administration - Sehen lernen & Standort bestimmen

LernModul auf LeanOnlineAcademy
300 Punkte, 750 Credits (7,50 €)
Kategorie: Lean Administration

Dieses Modul besteht aus zwei Teilen. Im ersten Abschnitt verschaffst du dir einen Überblick über die typischen Zeitfresser im Büro. Danach wird dir im zweiten Abschnitt eine einfache Methode...

Nadja Böhlmann über die Schlüsselfaktoren beim Aufbau eines globalen Kaizen Systems

Nadja Böhlmann über die Schlüsselfaktoren beim Aufbau eines globalen Kaizen Systems

Beitrag im LeanStammtisch Frankfurt
am 25. 06. 2021 um 09:35 Uhr

Damit eine globale Kaizen Strategie und ein damit verbundenes Kaizen System nachhaltig aufgebaut werden kann, gibt es eine Reihe an Schlüsselfaktoren, denen Beachtung geschenkt werden sollte.

Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*)

Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*)

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 09. 2020 um 18:09 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Rahmen des Zertifikatslehrgangs zum Lean Service (IHK*) führt das Lean Service Institut in der kommenden Woche zwei Veranstaltungen als Präsenzveranstaltungen durch. Für beide Veranstaltungen...

„Gemeinsam mehr bewirken“ mit priMA in einer der modernsten Stadtverwaltungen Deutschlands

„Gemeinsam mehr bewirken“ mit priMA in einer der modernsten Stadtverwaltungen Deutschlands

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 01. 2016 um 16:14 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Unter dem Titel „CHANGE² – Wandel im Quadrat“ verfolgt die Stadtverwaltung Mannheim seit 2008 einen umfassenden Modernisierungsprozess, der sie zu einer der modernsten...

Sieben Gründe für Lean Administration

Sieben Gründe für Lean Administration

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 02. 2020 um 01:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Folgenden werden 7 Gründe erläutert, warum es lohnt, die Aufgabenerledigung von Wissens- und Servicearbeitern/Innen effizienter zu gestalten und sich mit den Denkansätzen sowie Methoden und...