LATC2021 wird zum #LATC2021@Home!

LATC2021 wird zum #LATC2021@Home!

Als wir im März unser 5. LATC - und damit unsere Jubiläumsveranstaltung - auf den 21. + 22. Januar 2021 verschoben haben, waren wir noch optimistisch, dass sich Corona bis dahin „erledigt“ haben würde. Jedoch wurden wir eines „Besseren“ belehrt.  
Denn angesichts der erneut stark ansteigenden Infektionszahlen, den aktuellen (unterschiedlichen) Beherbergungsregelungen, unserer Gespräche mit den Behörden und der Messegesellschaft ist klar: Die persönliche Begrüßung unserer Gäste - mit Handschlag wie dies bei uns üblich ist - wird noch eine ganze Weile einfach nicht möglich sein. Deshalb wird - auch wenn uns dabei das Herz blutet - aus dem #LATC2021 das #LATC2021@Home.

#leanmagazin
am 14. 10. 2020 um 10:00 Uhr in LeanMagazin von LKB


Und um noch Weiteres vorwegzunehmen: Was aufgrund dieser Entscheidung auf uns zukommen wird, können wir nur mutmaßen, gemeint sind (auch) die möglichen wirtschaftlichen Konsequenzen für uns, sofern Teilnehmer:innen und/oder Aussteller „den Weg“, aus dem für Januar des kommenden Jahres geplanten LATC eine Online-Veranstaltung zu machen, nicht mitgehen. Klar ist uns jedoch, dass es für uns keine Alternative gibt, da wir - bedingt durch Corona -  eine Präsenzveranstaltung für unverantwortlich halten. Auch gerade im Hinblick auf die gesundheitlichen Konsequenzen für alle Teilnehmer:innen, sofern sich unser LATC in der Folge schlimmstenfalls - trotz Einhaltung aller Auflagen/Hygienemaßnahmen etc. - als „Superspreader-Event“ erweisen würde. Dann wäre unser LATC (wohl eher eine unrühmliche) „Geschichte“.

Zusätzlich müssten wir doch damit rechnen, dass uns beispielsweise die Behörden quasi über Nacht die Durchführung und/oder Fortführung unserer Veranstaltung verbieten. Und andererseits wäre ein LATC unter Corona-Hygiene-Bedingungen nicht das Event, was unser LATC in vergangenen Jahren ausmachte. Nämlich die Begegnung und der Austausch von Menschen unabhängig ihrer hierarchischen Herkunft und Branchen UND selbstverständlich auch den Spaß, den die #germanLEANcommunity „neben der Bühne“ ganz sicher - spätestens zu unserem alljährlichen ShowAct - hatte.

Und nun? Online-Events haben Konjunktur in diesen Tagen und klar ist, dass Online-Veranstaltungen als LiveStream nicht das persönliche Treffen, die individuelle Atmosphäre, das Gespräch von Angesicht zu Angesicht mit dem Gegenüber und/oder in einer Gruppe ersetzen können. Klar ist auch, dass Online-Events eher unverbindlich sind. Und nicht alle, die im Vorfeld eine Teilnahme verkündet haben, dann auch wirklich online sind, zumal mehrere Stunden vor dem Bildschirm zu sitzen eher anstrengend ist.

Jedoch haben wir durch unsere Online-Veranstaltungen wie zum Beispiel 7HoursLean, den LeanLiveStreamingDays und nicht zuletzt durch das SATC in den letzten Wochen und Monaten viel gelernt, haben in Technik investiert und meinen, mit zwei Video-Studios gut vorbereitet zu sein, um das #LATC2021@Home an insgesamt neun Tagen, also vom 21. Januar (durchgehend) bis zum 29. Januar durchzuführen.
Organisiert haben wir (Stand heute) dafür insgesamt 69 Impulsbeiträge mit je einer Dauer von je ca. 30 bis 45 Minuten mit 73 Speaker:innen. Dies auch deshalb, weil wir allen Austellern die Möglichkeit geben wollen, sich der #germanLEANcommunity zu präsentieren. Apropos Aussteller! Alle Aussteller werden sich zudem auf einem „virtuellen Messestand“ präsentieren, auf welchem die jeweiligen Besucher:innen mit dem „Standpersonal“ interagieren können.

Darüber hinaus haben wir uns eine „Vielzahl“ von Interaktionsmöglichkeiten, deren unterschiedliche Lösungen wir gerade testen, ausgedacht, um nicht lediglich ein „lineares“ LiveStreaming-Event durchzuführen. Sicher ist bereits, dass wir einen Speaker:innen-Chat anbieten, was bedeutet, dass alle Teilnehmenden sich an dem jeweiligen Impulsbeitrag mit Kommentaren/Bemerkungen und Fragen beteiligen können. Zudem werden alle Teilnehmer:innen unmittelbar im Nachgang zu dem jeweiligen Impulsbeitrag die Möglichkeit haben, sich mit den Speaker:innen in einer Zoom-Konferenz „vertiefend“ auszutauschen.

Und noch eine wichtige Information. Uns ist bewusst, dass nicht jede/r an neun Tagen jeden LiveStream mitverfolgen kann oder möchte. Da wir jedoch auch jeden LiveStream aufzeichnen werden, werden wir ca. zwei Wochen nach dem #LATC2021@Home alle Impulsbeiträge als Aufzeichnung allen Ticketinhaber:innen unter LeanDigitalConference dauerhaft zur Verfügung stellen.
Alles in allem sind wir sehr optimistisch, dass das #LATC2021@Home inhaltlich ein voller Erfolg wird, da - wie üblich - auch auf diesem LATC die gesamte Palette der Geschäftsprozessorganisation durch die Speaker:innen abgebildet werden wird.

Zum Abschluss noch ein Ausblick. Auch wir - wie so viele - „scharren mit den Hufen“ und möchten endlich mit der #germanLEANcommunity wieder persönlich zusammenkommen. Und weil wir glauben, dass es ganz vielen #LeanFreaks so geht wie uns, haben wir uns gedacht, für den 17. + 18. Juni 2021 ein OpenAir-Festival zu organisieren. Dieses #LeanSummerFestival, wie wir das OpenAir ab sofort nennen, planen wir in einem Zirkuszelt, also mit Manege und so ;-).


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Live vom #LATC2019

Live vom #LATC2019

Beitrag auf LeanPublishing
am 15. 03. 2019 um 18:15 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wir senden Live vom LeanAroundTheClock per Live-Stream!

Eine transektorale (Un)Konferenz? Was ist das denn?

Eine transektorale (Un)Konferenz? Was ist das denn?

Podcast auf LeanPublishing
am 17. 10. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Kultur-Komplizen reden bei einem Kaffee darüber, um welches Format es sich hierbei handelt. Und was Euch bei der "Neue Konzepte für neue Arbeit" (#NKNA20) erwartet, die 2020 unter dem Dach des...

Aufruf von Birgit Bronder zum #LeanSolidaritätsFonds

Aufruf von Birgit Bronder zum #LeanSolidaritätsFonds

Podcast auf LeanPublishing
am 30. 03. 2020 um 11:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Auf dem LeanAroundTheClock habe ich in den letzten Jahren eine ganz tolle LeanCommunity und viele nette Leute kennenlernen dürfen. […] Wir merken die aktuelle Situation alle gerade sehr deutlich,...

Lean Automation: Wie viel Lean verträgt sich mit wie viel Automation?

Lean Automation: Wie viel Lean verträgt sich mit wie viel Automation?

Podcast auf LeanPublishing
am 05. 02. 2019 um 13:15 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATCSpeakerInterview mit Dr. Andreas Bihlmaier | CEO, Head of Software, Co-Founder robodev GmbH Im #LATC-Speaker Interview mit Dr. Andreas Bihlmaier geht es um Robotik, Algorithmen und...

Aufruf von Michael Retzlaff zum #LeanSolidaritätsFonds

Aufruf von Michael Retzlaff zum #LeanSolidaritätsFonds

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 03. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In Covid-19 - Zeiten ist es wichtig, dass wir nach außen tragen, was wir denken, nach außen unsere Solidarität bekunden, dass wir uns unterstützen und helfen, wo es nur geht. #JetztErstRecht...

Training within Industry (TWI): „Back to the Roots“ oder doch „Back to Future”?

Training within Industry (TWI): „Back to the Roots“ oder doch „Back to Future”?

Podcast auf LeanPublishing
am 27. 01. 2019 um 17:26 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Dr. Alexander Ruderisch | Senior Group Manager Lab - AGROLAB GmbH Fachkräftemangel, ein Arbeitsmarkt nahe der Vollbeschäftigung und stark wachsende Unternehmen in...

Aufruf von Andreas Melzer zum #LeanSolidaritätsFonds

Aufruf von Andreas Melzer zum #LeanSolidaritätsFonds

Podcast auf LeanPublishing
am 25. 03. 2020 um 11:45 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Auch ich mache beim #LeanSolidaritätsFonds mit. Warum? Eine Kernbotschaft im Kontext zu Lean lautet: "Der Mensch steht im Mittelpunkt." Nun können wir unbürokratisch unseren Mitmenschen, unseren...

LEAN ist super- Sehen & Verstehen ist der Schlüssel

LEAN ist super- Sehen & Verstehen ist der Schlüssel

Podcast auf LeanPublishing
am 01. 01. 2019 um 16:07 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

#LATC2019SpeakerInterview mit Christiane Amini, Gründerin und Geschäftsführerin von IQM - Inner Quality Matters. Christiane Amini ist Impulsgeberin und Vermittlerin in Unternehmen auf ihrem Weg zu...