Co-, Co-, Co-… Cha, Cha, Cha?

Co-, Co-, Co-… Cha, Cha, Cha?

Als ich im Geschichtsunterricht (lang, lang ist’s her) mit den Begriffen Krieg, Feind, Fahnenflucht in den verschiedenen historischen Gemetzeln in Berührung kam, war hier und da natürlich auch der Begriff Kollaborateur aufgetaucht.

#leanmagazin
am 02. 02. 2016 um 17:45 Uhr in LeanMagazin von Gero F. Weber


Das war derjenige der, nach meinem damaligen Verständnis, mit dem Feind gemeinsame Sache machte. Mehr als ein Spion, der lediglich Informationen lieferte. Ein Kollaborateur war aktiv unterwegs – er unterwanderte das eigene Kriegstreiben der Heimat, vollzog Anschläge, oder nahm verdeckt an feindlichen Aktionen teil, um die Position der Heimat zu schwächen und dem Feind einen Vorteil zu verschaffen, den er sonst nicht gehabt hätte.

Heute, Jahrzehnte später, finden wir in der Wirtschaft überall Kollaborateure: im Management (Co-Management), auf der Werksebene (Co-Working), bei der Entwicklung (Co-Development) und noch einige mehr. Vom Feind weit und breit keine Spur. So ist die Konkurrenz (vornehm: Mitbewerber) zu einer zusätzlichen Ressource geworden, mit der sich das eigene Ziel besser/ schneller/ billiger erreichen lässt.

Eigenartig wie der einst negative Begriff Kollaborateur zu einem willkommen Mitstreiter geworden ist.

Eine gewandelte Metapher mit Orwell’schen Zügen schlich sich ein, ohne Widerspruch, und wurde als neuer Begriff nonchalant ins Tagesgeschäft übernommen.

Was auch immer der Anlass war, mindestens ein Aspekt, die sogenannten ‚unintended consequences‘ wurden bis heute nicht berücksichtigt: die erhöhten Anforderungen an die eigene Zeit – mehr Besprechungen, mehr Koordination, mehr Konflikte, erweiterte Budgets, und zusätzliche juristische Absicherung (wer hat’s erfunden?).

Nur im Nachhinein kann man sich dann fragen, hat man gespart? Ist man dem Ziel mit Hilfe des Kollaborateurs schneller näher gekommen? Hat es wirklich was gebracht, würde man- nach all dem was man durchgemacht hat – es wieder so tun?

Cha, Cha, Cha.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Der Bruch in der Linie ... Folge 102

Der Bruch in der Linie ... Folge 102

Podcast auf LeanPublishing
am 02. 07. 2018 um 17:10 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

In Familienunternehmen treten oft die Söhne in die Fußstapfen des Vaters. Söhne in diesen Sphären wandern meist auf einer geraden Linie der Tradition, die sich durch die...

25 Jahre Lean: Ja und?

25 Jahre Lean: Ja und?

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 10. 2016 um 20:14 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In diesen Monaten wird häufig, insbesondere von Unternehmensberatern, auf ein 25-jähriges Jubiläum hingewiesen. Es geht um die Veröffentlichung des Werks „The Machine...

Der Daedalus Mythos und unser Technikfokus

Der Daedalus Mythos und unser Technikfokus

Beitrag auf LeanPublishing
am 21. 03. 2018 um 19:14 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit dem antiken Mythos des Daedalus und was wir von ihm für den zukünftigen Einsatz von Technik im Zeitalter der Digitalisierung lernen können.

Modul 8: Job Methods

Modul 8: Job Methods

LernModul auf LeanOnlineAcademy
30 Punkte, 100 Credits
Kaegorie: Training Within Industry (TWI)

Wie sieht die Verbesserungsmethodik im TWI aus. Welche Querbeziehung besteht zum PDCA-Zyklus. Wie ergänzen sich die beiden Konzepte. Welche Bedeutung hat die Aufschlüsselung einer Tätigkeit. Wie...

"Mutausbrüche" - Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust

"Mutausbrüche" - Eine Anstiftung zu Change mit Gestaltungslust

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 25. 02. 2016 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Unsicher, komplex und rasant schnell ist unsere Welt geworden. Wenn eben nichts mehr beständiger als Veränderung ist, dann ist die Angst vor Ungewissheit, die Angst vor dem Scheitern gar...

Eine kleine 5S Geschichte (2)

Eine kleine 5S Geschichte (2)

Beitrag auf LeanPublishing
am 17. 03. 2016 um 15:44 Uhr
Kanal: LeanMagazin

5S ist eine der beliebtesten Methoden für Firmen das Thema Lean im Unternehmen zu etablieren. Die Frage ist, ob es im Rahmen von KVP-Maßnahmen immer ein großer 5S-Workshop mit...

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

LernModul auf LeanOnlineAcademy
10 Punkte
Kaegorie: Methoden & Tools

Taktzeit – der Herzschlag der Produktion Der Takt ist die Rate der Kundennachfrage; die Taktzeit ist ein Begriff zur Bezeichnung eines Arbeitszyklus, der die Nachfrage eines Kunden erfüllt.

Dr. Winfried Felser auf dem #ctk2016 zur Einordung des Attributs „4.0“

Dr. Winfried Felser auf dem #ctk2016 zur Einordung des Attributs „4.0“

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 03. 08. 2017 um 19:24 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Wie kaum ein anderes Wort schien Industrie 4.0 und die damit verbundene, digitale Transformation von Produktionsprozessen die beiden Lager der Industrie 4.0-Befürworter und der LeanCommunity...