Hört auf zu lügen!

Hört auf zu lügen!

Auf der Suche nach allen möglichen Verschwendungsarten wird oft ein Wurzelproblem übersehen. Dann arbeitet man sich an Symptomen ab – und erzeugt doch nur weitere Verschwendung. Schluss damit! Es gibt keinen Weg zu Lean, ohne das Wurzelproblem der kleinen und großen Lügen anzugehen. Denn Lügen führen früher oder später zu einem Konflikt. Dessen Bewältigung frisst Energie. Das ist pure Verschwendung. Weit verbreitete Lügen betreffen Versprechen aller Art. Da werden Termine zugesagt und Budgeteinhaltungen garantiert – obwohl von vornherein klar ist, dass solche Versprechen auf tönernen Füßen stehen. Schluss damit! Wahrhaftige und einhaltbare Versprechen sind immer möglich. Man muss nur einmal verstehen, was warum versprochen werden kann – und was eben nicht. Das ist gar nicht schwer. Ralf Westphal macht mit Ihnen einen Crashkurs, für den sich auch ein frühes Aufstehen lohnt.

#LATCReviews
Video-Beitrag, am 06. 02. 2020 um 05:30 Uhr in LATCReviews von Ralf Westphal



Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

KAIZEN® im Büro: Optimierungserfolge aus der Produktion erfolgreich übertragen

KAIZEN® im Büro: Optimierungserfolge aus der Produktion erfolgreich übertragen

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Kaizen

von Isabel Pfeil

Do be do be do ... Folge 128

Do be do be do ... Folge 128

Podcast auf LeanPublishing
am 28. 01. 2019 um 12:32 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Corrige praeteritum, praesens rege, discerne futurum." Es ist ja bekannt, dass das Topmanagement einen dicht gedrängten Terminkalender hat, herumjettet wie unsereiner die S-Bahn...

Weiteres Salz in die (schwärende) Wunde – ein echter #Syska eben!

Weiteres Salz in die (schwärende) Wunde – ein echter #Syska eben!

Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 02. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Andreas Syska, Professor für Produktionsmanagement an der Hochschule Niederrhein, hat ein weiteres Buch veröffentlicht. „Unsere Arbeit. Unsere Wirtschaft. Unser Leben - IDEEN für das digitale...

Lebensfähigkeit als neue Metapher

Lebensfähigkeit als neue Metapher

Beitrag auf LeanPublishing
am 12. 01. 2017 um 09:27 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Jeder Lean-Anwender hat es selber schon erlebt: Die Methoden und Praktiken der Lean-Philosophie sind nur so gut wie zugrundeliegende Haltung. Es genügt eben nicht nur stur Checklisten...

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

#LEANkinderleichtErklärt – Folge 3

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 01. 2017 um 11:00 Uhr
Kanal: Leankinderleichterklärt

Mit der Methode, welche gesucht wird, kann man sparen! Also eigentlich geht es um Karten, damit alle wissen, was ich an Material brauche.

Griff in die Methodenkiste: Lean Coffee

Griff in die Methodenkiste: Lean Coffee

Beitrag auf LeanPublishing
am 07. 09. 2016 um 02:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Offener Austausch einfach und unkompliziert!

Prof. Dr.-Ing. Andreas Syska über Industrie 4.0 auf dem #ctk2016

Prof. Dr.-Ing. Andreas Syska über Industrie 4.0 auf dem #ctk2016

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 10. 08. 2017 um 19:27 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Videomitschnitt zum Vortrag von Prof. Dr. Andreas Syska auf dem V. Symposium Change to Kaizen in Mannheim

Über den Wandel vom Fordismus hin zum Postfordismus (2)

Über den Wandel vom Fordismus hin zum Postfordismus (2)

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 03. 2016 um 17:06 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der Beitrag beschäftigt sich mit dem Arbeitsorganisationswandel von starken hierarchischen Strukturen im Fordismus hin zu flexiblen Netzwerkarchitekturen im Postfordismus.