Ein Königreich für ein Pferd ... Folge 141

Ein Königreich für ein Pferd ... Folge 141

oder ... "Ex WMIA semper aliquid novi."

#WMIA
Podcast, am 28. 05. 2019 um 05:30 Uhr in Interview mit Dr. h.c. Any Nemo von Kurt August Hermann Steffenhagen


Fragen sollen Lösungen bringen und die Antwort auf die Lösung eines Problems war schon seinerzeit bei Shakespeare und dem König Heinrich III. ein Vermögen wert, als er ausrief: „Ein Königreich für ein Pferd!“

Es gibt derzeit viele Antworten, gerade im Management und in der Zunft der Berater, die für so wertvoll gehalten werden, dass man sie im wahrsten Sinne des Wortes in Gold aufwiegt.

Die Berater von heute sind ja, um im Bild zu bleiben, die Pferdelieferanten der Könige und wie beim Pferdehandel gibt es da Gäule, die des Geldes nicht wert sind. Ein Klassiker der Szene. Das Sprichwort der Indianer, das da sagt, dass man von einem toten Pferd lieber absteigen sollte, entbehrt in diesem Zusammenhang sicher nicht der Realität …

Dr. Nemo hält sich eine Heerschar an Beratern …

Allen voran die Mannen aber auch Damen (im kleinen Schwarzen ;) mit dem gesammelten Wissen ihrer weltumspannenden Firma WKIA Incorporated … zur Erinnerung, das Kürzel steht für „We Know It All“.

Die Erfahrungen mit WKIA Incorporated sind gemischt, man sollte sich mal nach was Neuem umschauen, so denkt Dr. Nemo. Er hat von seinem Sohn Rubirosa, einem erfolgreichen Geschäftsmann über einen italienischen Berater gehört, der irgendwie besser als die Etablierten sein soll. Aufgefallen ist ihm das Outfit dieses Herrn. Erinnert es doch an jemanden, der abseits des Mainstream agiert. Er trägt einen Zopf und eine karierte Jacke, die so ausschaut wie das Testbild im Fernsehen vor langer Zeit.

Sein Name ist Professor Una Pietra aus Napoli … woher denn sonst!?
Es wird wohl eine interessante Begegnung … „Schaun mer mal …“

Nemo: „Herr Professor, wir hätten da ein paar Fragen…“

Una Pietra: „Dachte ich mir. Sie wollen mir also erklären, wie Sie denken?“

Nemo: „Nein, Sie sollen mir erklären, was ich denken soll!“

Una Pietra: „Na gut, dann fragen Sie mal.“ Una Pietra lehnt sich in dem braunen Ledersessel zurück und pafft seine Toscanazigarre.

Nemo: „Ok! Also, was bringt die Zukunft, wie soll sich WMIA Incorporated darauf einstellen?“

Una Pietra: „Ein bisschen konkreter, bitte.“

Nemo: „Welche Produkte werden in Zukunft gebraucht?“

Una Pietra: „Wollen wir im Kaffeesatz lesen?“

Apropos Café … Elvira serviert einen wunderbaren Espresso … der Herr Professor korrigiert ihn ganz gerne mit etwas Grappa, den ihn Elvira mit ihrem bezaubernden Augenzwinkern einschenkt.

Dann fährt Una Pietra fort: „Sie können nur das fragen, was Sie sich vorstellen können … und, lieber Herr Dr. Nemo, Sie glauben, dass sich die Zukunft erschließt, wenn Sie oder wir über sie nachdenken?“

Nemo: „Aber so handeln doch alle!“

Una Pietra: „Ich weiß, nur ist der Hintergrund dieser Fragerei die Vermutung, dass es eine oder sogar DIE Antwort gibt … sonst bräuchte man ja nicht zu fragen!“

Nemo denkt nach … oder besser, die Wende, die das Gespräch nimmt, ist dann doch etwas viel.

Nemo ruft zu Elvira herüber. „Mir bitte auch einen Grappa!“

Una Pietra: „Trinken Sie ruhig einen Grappa, der schadet nicht …  benebelt werden Sie eher von den Antworten, die Sie gerne hören.“

Nemo haut den Grappa in einem Zug weg, was übrigens den Kenner auszeichnet, aber wir schweifen ab …

Nemo: „Sie sind ja immerhin einigermaßen berühmt. Was setzen Sie denn an die Stelle der Antworten auf die Fragen nach der Zukunft?“

Una Pietra: „Fragen stammen aus der Zeit, als man noch daran glaubte, dass es auf alles eine Antwort gibt. Das war so ungefähr beginnend mit dem 17. Jahrhundert Mode.“

Nemo: „Jaja, das Zeitalter der Aufklärung … und nun?“

Una Pietra: „Sie fahren gelegentlich schnelle Autos und Autorennen?“

Nemo: „Ja, ich habe einen Bugatti Chiron, der ist 420 km/h schnell.“

Una Pietra: „Denken Sie beim Fahren darüber nach, wie Sie die nächste Kurve nehmen?“

Nemo: „Natürlich nicht! Ich bin 100% wach und reagiere momentgenau!“

Nemo muss zum nächsten Termin.

Elvira begleitet den Professor zum Fahrstuhl.

Elvira: „Sie setzen die Wachheit anstelle der Fragen?“

Una Pietra: „Ja! Es gibt natürlich viele, die da andrer Meinung sind …“

Ob nun die Einsicht von Professor Una Pietra Spuren hinterlässt, werden wir sehen … wie immer am nächsten Dienstag ...


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Die Reichen und die Schönen ... Folge 122

Die Reichen und die Schönen ... Folge 122

Podcast auf LeanPublishing
am 03. 12. 2018 um 11:14 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Es wurde ja auch Zeit, dass im Kontext dieser Geschichten mal etwas beim Namen genannt wird: Reichtum und Schönheit. Also folgen hier Gedanken aus dem Kreise der 'Reichen und Schönen',...

Klar wie Kloßbrühe ... Folge 143

Klar wie Kloßbrühe ... Folge 143

Podcast auf LeanPublishing
am 11. 06. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Recta enim intellegentia illarum cogitationum."

Schweigen ist Gold ... Folge 139

Schweigen ist Gold ... Folge 139

Podcast auf LeanPublishing
am 14. 05. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Narratio argentea, silentium vero aureum est."

Das Idol ... Folge 136

Das Idol ... Folge 136

Podcast auf LeanPublishing
am 23. 04. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Punctum saliens"

Der Trick ... Folge 133

Der Trick ... Folge 133

Podcast auf LeanPublishing
am 02. 04. 2019 um 06:30 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder ... "Noli turbare circulos meos." Es gibt sie doch, die Schönheit der Welt, die orangenen Sonnenaufgänge am Meer, das Spiel der Farben der Frühlingsblüten, sich im mittäglichen Wind...

Fünf nach Zwölf ... Folge 130

Fünf nach Zwölf ... Folge 130

Podcast auf LeanPublishing
am 11. 02. 2019 um 17:23 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

... oder "Alea iacta est." Die Uhrzeit mit der Bezeichnung „Zwölf Uhr“ hat etwas Mystisches ...

Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Die Farbe der Unschuld ... Folge 127

Podcast auf LeanPublishing
am 21. 01. 2019 um 10:38 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

oder "Qui sine peccato est, primus lapidem mittat." Es liegt nahe, die Frage nach der Schuld im Handeln zu stellen, wenn man sich mit den Großen dieser Welt beschäftigt, wie hier der...

Größe und Wahnsinn ... Folge 124

Größe und Wahnsinn ... Folge 124

Podcast auf LeanPublishing
am 17. 12. 2018 um 15:52 Uhr
Kanal: Interview mit Dr. h.c. Any Nemo

Die Großen dieser Welt - seien es die Großen, weil sie mächtig sind, wie unser Dr. h.c. Any Nemo … oder große Künstler - haben eines gemeinsam. Die...