Der rote Faden - Folge 42

Der rote Faden - Folge 42

Es ist schon auffällig, dass Dr. Nemo häufig das Vorstandsbüro noch vor Ende des Interviews eilig verlässt. Man hätte sich vorstellen können, dass er noch etwas bleibt, noch etwas redet, vielleicht sogar reflektiert.
Kenner der Szene und gerade solche, die im 124. Stock des Verwaltungsge-bäudes, Vorstandsbüro von WMIA Incorporated aus- und eingehen, sind das gewohnt. Dr. Nemo hat, wie viele CEOs, viel zu tun. Bei ihm laufen die berühmten Fäden zusammen und die müssen gehalten werden ...

#WMIA
Podcast, am 10. 06. 2018 um 15:53 Uhr in Interview mit Dr. h.c. Any Nemo von Kurt August Herrmann Steffenhagen


Für diese Zentralfiguren in den Unternehmen wurde vor langer Zeit das Wort „Management Summarize“ erfunden. Auf Deutsch heißt das so viel wie „Auf den Punkt kommen“, das meint so viel wie „Kurz und knapp, ich muss gleich weiter“.

Nun, man könnte sich fragen, ob denn alles auf so einen Punkt passt.Der Mainstream bedient sich solcher punktuellen Aussagen und auch die Eliten wie unser Dr. Nemo lieben diese simplen Verkürzungen.

Wäre man sarkastisch, könnte man sagen, Dr. Nemo überfliegt die Speisenkarte ohne das Menü zu essen.

Soweit die Gedanken des Interviewers vorab.

Mal schauen, was heute von Dr. Nemo, dem CEO des weltgrößten Unternehmens WMIA Incorporated zu vernehmen sein wird.

Der Clown wartet schon im Sekretariat. Der Interviewer betritt zeitgleich mit Elvira den Raum oder sagen wir lieber das Vorzimmer der Kathedrale der Macht.

Es soll hier wieder erwähnt werden, dass Elvira jeden Tag ihr Umfeld verzaubert. Heute trägt sie ein Collier und in ihrem wogenden Dekolleté glitzert ein 10-Karäter, ein rosa Diamant, eine Rarität. So kann man auch die Dinge auf den Punkt bringen … Aber wir wollen nicht abschweifen, obwohl es schon schwer fällt bei diesem Anblick.

Im Vorstandsbüro sitzt der wie immer gut gelaunte, leicht gebräunte Dr. h.c. Any Nemo.

Nemo: „Na, Sie haben den Knoten, den gordischen zerschlagen.“

Der Clown nimmt den zerteilten Knoten und den roten Faden aus seiner Schatulle.

Nemo: „Na und?“

Clown: „Stimmt, Herr Dr. Nemo. „Na und?“ … ist eine kluge Bemerkung.“

Interviewer: „Mmmh … Was ist denn nun das Ergebnis davon, dass der Knoten zerschlagen ist?“

Elvira schaut interessiert.

Clown: „Jetzt haben wir zwei Knoten!“

Anmerkung des Interviewers: Im Altertum gab es der Sage nach die Schlange Hydra. Ihr wuchsen zwei Köpfe, wenn man einen abschlug.

Nemo: „Dann haben wir jetzt doppelt so viele Probleme?“

Elvira: „Der Anzahl nach ja, der Qualität nach nein.“

Nemo: „Und welches Problem haben wir?“

Die Frage des Dr. Nemo erinnert den Interviewer an einen Witz. Eine Patientin kommt zum Psychiater, der fragt: „Welches Problem haben Sie?“ Sie antwortet: „Na, wenn sie das nicht wissen, wer sonst?“

Clown: „Woraus besteht denn der Knoten?“

Nemo: „Aus Informationen, die von vielen Fäden getragen hier zusammenlaufen! Wir sind stolz darauf, so viele gesammelt zu haben. Big Data heißt das Zauberwort! Das ist die Zukunft, das ist unsere Macht!“

Clown: „Ach, ist das so?“

Nemo: „Ja klar. Wir steigern damit unsere Effizienz! Effizienz ist das Zauberwort unserer Zeit.“

Interviewer: „Oh, zauberhaft …“, wobei er sich ein Schmunzeln über diesen simplen Gedanken nicht verkneifen kann.

Clown: „Kennen Sie den Zauberlehrling von Goethe?“

Nemo schaut in die Leere.

Elvira bestellt auf ihrem Smartphone gerade die Balladen von Goethe, eben die Ballade vom Zauberlehrling.

Elvira: „Nemo, hör mal, dieser Goethe sagt: „Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los…“

Nemo bricht auf … wie immer in Eile.

Zunächst aber freut sich der Interviewer und auch der Clown über die aparte Begleitung in Gestalt Elviras, die die beiden zum Fahrstuhl geleitet. Der rosa Diamant wippte im Takt der Schritte.

Elvira zum Clown: „Was bedeutet der rote Faden in diesem Spiel?“

Clown: „Ich habe ihn verbrannt.“

Ob Dr. Nemo die Ballade vom Zauberlehrling nun liest und wer wirklich die Macht bei WMIA Incorporated hat, ob nicht Dr. Nemo wie eine Spinne im eigenen Netz sitzt und woraus die Fäden bestehen, wohin sie führen …

Das erfahren wir in den nächsten Interviews mit Dr. Nemo, dem Clown und Elvira … zum Beispiel am nächsten Dienstag …


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Der Weg zur energieeffizienten Fabrik.

Der Weg zur energieeffizienten Fabrik.

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

von Stuttgart Fraunhofer IPA Energiewertstrom

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

TQM als integratives Managementkonzept: Das EFQM Excellence Modell und seine Umsetzung

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Lean Tools & Methoden

von Klaus J. Zink

Logistikkennzahlen

Logistikkennzahlen

Buch auf LeanBooks
Kategorie: Allgemein

Logistik hat in einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt stark an Bedeutung gewonnen, da sie nicht mehr nur als Kosten-, sondern als ein wichtiger Erfolgsfaktor für Unternehmengesehen wird. Um die unternehmensinternen Logistikprozesse zu analysieren und zu steuern, bedarf es einer soliden und einheitlichen Datenbasis anhand von Kennzahlen.

Lean implementieren in x Schritten

Lean implementieren in x Schritten

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 09. 02. 2017 um 01:00 Uhr
Kanal: LATCReviews

Über Berater, Trainer und andere Besserwisser

Was haben Teams und Heringe gemeinsam?

Was haben Teams und Heringe gemeinsam?

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 07. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Heringe leben in Schwärmen von teilweise mehreren Millionen Tieren. Solche Schwärme bilden und erhalten sich ausschließlich aufgrund abgestimmten Verhaltens der Mitglieder - ganz ohne Führung,...

Schwachstellen in Büroprozessen

Schwachstellen in Büroprozessen

Beitrag auf LeanPublishing
am 19. 02. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

In seinem Impulsbeitrag auf dem #LATC2021@Home spricht Sebastian Reimer von typischen und wiederkehrenden Schwachstellen in Büroprozessen. Zudem stellt Sebastian Reimer dar, dass Prozessmapping als...

LATC2021 wird zum #LATC2021@Home!

LATC2021 wird zum #LATC2021@Home!

Beitrag auf LeanPublishing
am 14. 10. 2020 um 10:00 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Als wir im März unser 5. LATC - und damit unsere Jubiläumsveranstaltung - auf den 21. + 22. Januar 2021 verschoben haben, waren wir noch optimistisch, dass sich Corona bis dahin „erledigt“ haben...

Lean Administration erfolgreich einführen

Lean Administration erfolgreich einführen

Beitrag auf LeanPublishing
am 31. 05. 2017 um 18:50 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Serie: Lean Administration erfolgreich einführen – nützliche Tools und Werkzeuge