Design for Six Sigma (DfSS)

Design for Six Sigma (DfSS)

Design for Six Sigma (DFSS) bedeutet, Produkte und Prozesse von Beginn an gleich so zu entwickeln, dass diese allen Erwartungen entsprechen und die gesteckten Anforderungen erfüllen.
DFSS steht für eine zielgerichtete und kausale Vorgehensweise, um Produkte und/oder Prozesse ganz oder teilweise zu entwickeln. DFSS verbindet die eigentliche Entwicklungsarbeit mit Methodik und Datenanalytik.


Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Der Dreiklang der Nachhaltigkeit - Die Verbindung aus Ressourcen, Prozess & IoT

Der Dreiklang der Nachhaltigkeit - Die Verbindung aus Ressourcen, Prozess & IoT

LernModul auf LeanOnlineAcademy
0 Punkte, 50 Credits (0,50 €)
Kategorie: Vorträge - Impulse

Musik ist eine universelle Sprache. Jeder versteht Sie, jeder nutzt sie. Doch wenn ein Akkord nicht passt, klingt das Stück falsch. Auch in unseren Unternehmen. Durch die Vernetzung mit dem...

Strukturen & Prozesse

Strukturen & Prozesse

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 07. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Die Organisationsstrukturen und Prozesse, die unser Arbeitsleben heute bestimmen, stammen in vielen Fällen aus einer längst vergangenen Zeit. Wie Gary Hamel, einer der US-amerikanischen Vordenker...

Teil 6: Aus der Hexenküche eines Interimmanagers

Teil 6: Aus der Hexenküche eines Interimmanagers

Beitrag auf LeanPublishing
am 20. 01. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Diese Artikelserie begann mit einer Grundfrage: „Sind Unternehmen, die man als „schlank“ oder „lean“ beschreibt, krisensicher oder zumindest krisensicherer als die Unternehmen, die nicht „schlank“...

Komplexität mittels Vertrauen handhaben

Komplexität mittels Vertrauen handhaben

Beitrag auf LeanPublishing
am 29. 12. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der hauptsächliche Grund, der allem Scheitern von Projekten und Vorhaben zu Grunde liegt, ist aus meiner Sicht teilweise im Titel dieses Beitrages verankert: Es wird einander zu wenig vertraut. Wir...

Industrial Engineering mit Virtual Reality

Industrial Engineering mit Virtual Reality

Podcast auf LeanPublishing
am 11. 01. 2019 um 20:14 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Andreas Rüdenauer ist Gründer von R3DT aus Karlsruhe und er ermöglicht mit seiner Virtual Reality Lösung die Planung von Prozessen und Anlagen in der virtuellen Realität auf Basis von vorhandenen...

Neues Lernen bedeutet Diskurs!

Neues Lernen bedeutet Diskurs!

Beitrag auf LeanPublishing
am 16. 06. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Der nachfolgende Text entstand aus einem Diskurs zwischen Silke Hermann, Dijana Vetturelli und mir (Viktor Vetturelli), über Lernen in Organisationen.

Digitale Tools im Lean Management? – Hauptsache schlank!

Digitale Tools im Lean Management? – Hauptsache schlank!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 08. 03. 2016 um 11:47 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Auf dem Weg zur Industrie 4.0 hält die Digitalisierung nicht nur in die direkten Produktionsprozesse oder deren Planung Einzug. Auch für vorgelagerte Schritte wie die Layoutplanung einzelner...

Mit Wertstromdesign der Verschwendung auf der Spur

Mit Wertstromdesign der Verschwendung auf der Spur

Angebot im LeanMarketplace

Unbestritten ist das Lieblingsfeld der deutschen Ingenieurskunst die detaillierte Optimierung von einzelnen Produktionsprozessen hinsichtlich Qualität, Zuverlässigkeit und Ausstoß.