3P

3P steht für Production Preparation Process

Bevor Kaizen (das in seiner westlichen Definition oft für kleine Verbesserungsschritte im Sinne von PDCA beschrieben wird) Anwendung findet, muss per Definition erst etwas vorhanden sein, das verbessert werden kann.

Quasi irgendein definierter Prozess, der irgendeinen definierten Output liefert.

Oft ist jedoch gerade vor dem Zeitpunkt, an dem Kaizen erst beginnen kann, nicht immer nach „Lean Gesichtspunkten“ gearbeitet worden und größere Verschwendungsformen wurden in einen gewünschten Output noch vor seiner Geburt „eingebaut“.

Also z.B. ein handgefertigter Prototyp ist zwar in seiner Funktion, Aussehen und Qualität wohl durchdacht und könnte bestimmt Customers Liebling werden, aber die Serienfertigung ist nur unter erheblichem Aufwand, Kosten, eventuellen Qualitätsverlusten möglich, die auch Kaizen nicht immer zu einem gesunden Maß reduzieren kann.

Und/oder es gab in der frühen Phase unbeachtete Möglichkeiten in der möglichen Ausführung, die das Endprodukt mit identischen (meist sogar besseren) Eigenschaften versehen hätten und das mit weit weniger „später auftauchender“ Verschwendung.

Kaizen kommt aus Sicht von 3P dann, wann es eigentlich schon zu spät ist.

Verschwendung wird unbewusst in ein Produkt und/oder dessen Fertigungsverfahren eingebaut, um es später mühsam mit Kaizen, Schritt für Schritt im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, wieder zu reduzieren.

3P kommt vor Kaizen. 3P Events beginnen auf der grünen Wiese und hören mit einer real umgesetzten und möglichst verschwendungsarmen Basis für das erste Kaizen auf.

Beitrag eingereicht von Michael Renoth


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ähnliche Inhalte

Hier findest Du weitere Inhalte zu dem von Dir gewählten Thema. Bei diesen Vorschlägen handelt es sich um eine Auswahl an Inhalten, welche wir insgesamt für Dich auf der LeanBase zur Verfügung stellen.

Je höller, desto döller

Je höller, desto döller

Beitrag auf LeanPublishing
am 28. 10. 2016 um 14:31 Uhr
Kanal: LeanMagazin

2003 schrieb ich für die Zeitschrift ‚HarvardManager‘ einen Artikel über Jürgen Höller. Eigentlich wollte ich ihn mit ‚je höller, um so döller‘...

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Warum Fehler kein Problem sind! Von der Fehlerkultur zur Lernkultur!

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 24. 10. 2020 um 04:30 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt & Folien des Vortragsslot von Andreas Melzer auf dem #LATC2019 zum Thema Fehlerkultur

Diskussion : Digitaler Taylorismus

Diskussion : Digitaler Taylorismus

Beitrag auf LeanPublishing
am 23. 03. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Im Rahmen seines Podcasts (Folge 237) hatte Götz Müller - ausgehend von einer Diskussion über Industrie 4.0 auf dem BusinessPortal LinkedIn - zu einem Talk mit Mari Furukawa-Caspary, Prof. Dr....

Training within Industry (TWI)

Training within Industry (TWI)

Video-Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 04. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCReviews

Videomitschnitt des Vortragsslots von Dr. Alexander Ruderisch auf dem #LATC2019 Back to the Roots“ oder doch „Back to Future?

#LATC2020 - Lea(r)n Management oder „Warum smarte Unternehmen keine Berater brauchen“

#LATC2020 - Lea(r)n Management oder „Warum smarte Unternehmen keine Berater brauchen“

Beitrag auf LeanPublishing
am 13. 01. 2020 um 05:30 Uhr
Kanal: LATCSpeakerInterview

Interview von Janine Kreienbrink mit dem #LATC2020 #NKNA20 – Speaker Benjamin Piesk | Bereichsleiter Fertigung bei der Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Wenn Lean Management auf New Work trifft – eine Reise von „Old Work“ zu „New Work“

Wenn Lean Management auf New Work trifft – eine Reise von „Old Work“ zu „New Work“

Beitrag auf LeanPublishing
am 04. 02. 2021 um 04:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Buzzwords wie digitale Transformation, Industrie 4.0 oder das VUKA-Akronym sind aus sozialen Medien und Fachliteratur nicht mehr wegzudenken. Im Zuge dieser Entwicklung werden zunehmend auch...

Zufriedene Mitarbeiter durch Lean Management

Zufriedene Mitarbeiter durch Lean Management

Beitrag auf LeanPublishing
am 05. 12. 2016 um 13:15 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Lean als Beitrag zur Prävention von Stress und Burnout

Netzwerke brauchen Hierarchie

Netzwerke brauchen Hierarchie

Beitrag auf LeanPublishing
am 18. 09. 2019 um 05:30 Uhr
Kanal: LeanMagazin

Warum Unternehmen weiterhin Hierarchien brauchen und was sie von der Frauenbewegung, Don Corleone und Taoismus lernen können.