Über die Einführung von Lean bei der ISEKI-Maschinen GmbH - ein Reisebericht

Die ISEKI-Maschinen GmbH beschäftigt sich mit einem rund 20-köpfigen Team aus allen Funktionsbereichen seit Oktober 2017 intensiv mit der Einführung von Lean Management.
Neben Impulsworkshops, welche durch externe Dienstleister durchgeführt werden, wird - abgeleitet aus der formulierten Vision der Geschäftsführung – in nahezu täglichen „Runden“ an Teilzielen unter Einbeziehung der sogenannten Prozesseigner an dem übergeordneten Ziel „Verlagerung der gesamten Montage aller Fahrzeuge und deren Varianten an den Standort Naunhof bis 06/2021“ gearbeitet.

Dieses übergeordnete Ziel stellt die Art, wie wir bisher denken und arbeiten, sprichwörtlich auf den Kopf – wir drehen jeden Stein um, stellen alles - wie den gesamten Montageprozess und sämtliche damit verbundene Unterstützungsprozesse - in Frage!“, so das Kernteam bestehend aus Steve Nering, Hans Bruns, Matthias Kamprad und Dennis Opheiden.

In der vom Lean-Kernteam der ISEKI-Maschinen GmbH organisierten Themenbox werden Sie die Gelegenheit haben, an verschiedenen Stationen die Lean-Reise der ISEKI-Maschinen GmbH nachzuvollziehen, werden aufgezeigt bekommen was noch zu tun ist und wie dieses angegangen wird. Zudem werden Sie nachvollziehen können, wo das 20-köpfige Team schwere Niederlagen einstecken musste, wie die Mitglieder damit umgegangen sind und welche Erfolge bisher gefeiert werden konnten.

ISEKI-Maschinen GmbH
Lean-Team