Industrie 4.0 & Prozessoptimierung im Mittelstand

Beim Thema Industrie 4.0 denkt man schnell an die bekannten „Leuchttürme“, die ihre Produktion zur smart factory gewandelt haben. Dies erfordert neben erheblichen Investitionen in Technologie und den Aufbau einer großen Kompetenz der Mitarbeiter, einen bedeutenden zeitlichen Aufwand. Muss der Weg zur smarten Fabrik ein revolutionärerer Sprung sein, der mit erheblichem Aufwand verbunden ist, oder gelingt der Wandel auch evolutionär? Welche Ansätze ergeben sich aus bekannten Reifegradmodellen und mit welchen Schritten können diese angegangen werde ohne massiven Invest?

Wir wollen gemeinsam mit Anwendern und Interessierten aus dem Mittelstand über Erfahrungen zu diesen und weiteren Fragen diskutieren. Wo steht Ihr Unternehmen, was haben Sie bereits ausprobiert, was umgesetzt? Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt und welche Empfehlungen können Sie aussprechen?

Welche Rolle spielt Lean für Sie im Zusammenhang mit Industrie 4.0? Ist es eine veraltete Methodik oder der Befähiger des Wandels, um zielgerichtet und verschwendungsarm smarte Technologien UND smarte Prozesse zu etablieren?

Rödl Consulting AG
Team Rödl