Lean Energy Management

Lean Energy Management ist ein „neuer“ Begriff, welcher die Grundsätze des klassischen Lean Management und Energiemanagement verbindet und sich dabei an den Gedankenmodellen, Methoden und Verfahren zur effizienten Nutzung von Energie entlang der gesamten Wertschöpfungskette orientiert.

Obwohl es mittlerweile zahlreiche Förderprogramm ausgerufen wurden, gibt es noch zu wenige Industrieunternehmen, welche sich dem Thema annehmen. Ein Grund sind sicherlich auch die vermeintlichen hohen Investitionskosten und die komplizierte Technik. Eine Vielzahl von Beispielen zeigen jedoch, dass die Verbräuche an Energie durch ein verändertes Nutzerverhalten bedeutsam reduziert werden kann. Deshalb ist es wichtig die Mitarbeitenden frühzeitig – wie beim klassischen Lean Management – miteinzubinden.

Im Rahmen dieses „Thementages“ bei dem #LATC2021@Home stellt die Bosch Energy and Building Solutions Deutschland eine Vielzahl von praktischen Beispielen vor. Ein sicherlich spannendes „Projekt“ ist das der Badische Staatsbrauerei Rothaus.

Das gesamte Programm für diesen Tag:

Block 1: Theorie/Hintergrund – Lösung - Praxis Beispiel: 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr

  • BEBS, Christoph Armbruster
    Klimasituation, Bosch Strategie, Wettbewerbsvorteil CO2 Neutralität
  • BEBS, Fabian Pieper
    Mit Methode zur Ressourceneffizienz: das Effizienzprogramm
  • Progresswerk Oberkirch, Hubert Stephan
    CO2 Strategie im Segment Automotive: Ziele und Anspruch von PWO
  • Diskussion

Block 2: Vernetzung und Digitalisierung: 11:00 Uhr bis 13:45 Uhr

  • Junker Filter, Jürgen Junker
    Top-Themen im Mittelstand: Digitalisierung und CO2 Neutralität
  • Rexroth, Juliane Hess
    Potenziale einer schlanken und effizienten Digitalisierung in der Fertigung
  • BEBS,EP, Serhan Koyuncu
    Big Data - Visualisierung und Transparenz
  • Bosch, Center of Competence, F. Bucksch
    Digitale Use Cases aus der Praxis: Abschaltmanagement - Spitzenlastmanagement
  • Diskussion

Block 3: Kundenbeispiele 13:45 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Umwelttechnik BW, Oliver Glauner
    Klimaschutz durch effiziente Produktionsprozesse + Unterstützungsangebote in BW
  • BEBS, Tim Otterbeck
    CO2 bekommt einen Preis: Chancen und Entwicklungen in der Energiewirtschaft
  • Freudenberg
    CO2 Strategie im Freudenberg-Konzern: Projekt BEE
  • Rothaus-Brauerei
    CO2 neutrales Bier aus dem Schwarzwald: Virtueller Rundgang
  • BEBS, Martin Zimmermann und Felix Kosack
    Use Cases und Beispiele aus der Praxis: Verknüpfung Produktion und Infrastruktur
  • Diskussion

Block 4: ehrgeizige Ziele: der Blick in die Zukunft 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

  • MDC Power GmbH, Jan Niklas Rotzek
    Die CO2 Strategie im Daimler-Konzern: Ambition 2039
  • Bosch Thermo Technik, Daniel Gosse
    Was kommt nach Erdgas: Wasserstoff und die Decarbonisierungs-Strategie
  • GFR, Marc Weiß
    Automation is key – Komfort und Effizienz von Anfang an …
  • Diskussion

Block 5: Abschluss ab ca. 17:00 Uhr

Teilen