Ubuntu: Das Entfachen von Kulturen der Gemeinschaft und der Ko-Kreation

Ubuntu – ohne dich existiere ich nicht.... Eine bantuafrikanische Philosophie....

In dieser Keynote bietet die Praktikerin für Soziale Skulptur, Dianne Regisford, partizipative Wege zur Pflege der Ubuntu-Kulturen am Arbeitsplatz.

Dianne wird Einblicke in ihre evozierende Ubuntu-Praxis geben, indem sie untersucht, wie Aspekte des Menschlichen das soziale Gefüge innerhalb, zwischen und unter Kollegen verweben, die "neue Arbeit" als eine Art des Seins pflegen.

Teilen

Dianne Regisford
Contemporary Artiste
Urban Poetics