Befähigung durch Lean Six Sigma - Beschleuniger der Uhlmann Lean Transformation

Lean Six Sigma ist ein weit verbreitetes und überaus erfolgreiches Konzept, das sich aus den Werkzeugen von zwei erprobten Ansätzen, Lean Management und Six Sigma, zusammensetzt.

Richtig eingeführt und angewandt macht Lean Six Sigma Organisationen schlanker und erhöht sowohl die Qualität als auch die Performance von Geschäftsprozessen. Lean Six Sigma ist aber nicht nur eine Methodik verbunden mit klar rechenbaren Ergebnissen, sondern eine Philosophie mit langfristiger Wirkung.

Das permanente Streben nach Produktivitätssteigerungen und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit ist mittlerweile auch in der Pharmabranche dauerhaft präsent. Dies wirkt sich direkt auf die Lieferanten und dadurch auch auf die Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG als führenden Systemanbieter aus.

In den letzten Jahren wurde bereits der Lean Gedanke in die Unternehmung getragen und in einigen Pilotbereichen ausgerollt. Die vollkommende Etablierung der Lean Philosophie ist noch nicht abgeschlossen und lässt somit noch einen Spielraum zur Verbesserung. Um das Thema ganzheitlich auf die nächste Ebene zu heben, wurde im Jahr 2018 ein großangelegtes Lean Six Sigma Ausbildungsprogramm initiiert.

Der Vortrag liefert einen Input zum kombinierten Ansatz aus Lean Management, Six Sigma und Change Management und der praktischen Umsetzung in Form des Ausbildungsprogramms.  Angereichert wird er durch die gemachten Lessons Learned, kritische Erfolgsfaktoren sowie den nächsten Schritten hin zu einer gelebten Lean Kultur.

Teilen

Eric Kalinowski
Manager Business Excellence
Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG