Wie funktioniert Lebensfähigkeit? Über die Grundlage aller agilen Methoden

Was haben Sportmannschaften, Insektenschwärme oder internationale Konzerne gemeinsam? Alle drei Organisationen sind in der Lage ihre Existenz aufrecht zu erhalten – sie sind lebensfähige Systeme. Fähigkeiten wie Agilität, Verschwendungsarmut oder Flexibilität sind schon immer Eigenschaften einer intelligenten Organisation gewesen, sodass sich nicht die Frage stellt "ob" wir Lebensfähigkeit brauchen, sondern nur "wie" man dorthin gelangt. Anhand praxisnaher Beispiele zeigt Mark Lambertz, wie das Viable System Model dabei helfen kann, den Blick auf „das große Ganze“ zu richten und sich dabei nicht im Methoden-Dschungel zu verlieren.

Mark Lambertz
scopos.one GmbH

Zum Ansehen dieses Vortrags ist eine kostenlose Registrierung notwendig

Für diesen Vortrag ist ein Mitschnitt verfügbar. Als registrierter Nutzer können Sie sich den Vortrag kostenlos ansehen. Registrieren Sie sich kostenlos für die LeanBase oder melden Sie sich mit Ihrem bestehenden Konto auf der LeanBase an!

Zur Anmeldung