Lean Construction und das Last Planner® System

Lean Construction und das Last Planner® System

Seien Sie einer der Ersten, der Ihr Unternehmen auf die Lean Reise führt und durch Produktivitätssteigerungen noch erfolgreicher macht. Sehen Sie selbst, welche Effekte durch einen kollaborativen Ansatz in der Projektabwicklung möglich sind.


Kategorie Lean Construction
Dauer 2 Tage
Teilnehmerzahl bis zu 12
Zielgruppe Baufachleute mit Führungsverantwortung in Bauprojekten - also insbesondere Technische Leiter, Projektleiter, Bauleiter, Poliere, Obermonteure, Kolonnenführer, Montageleiter, Bauleitende Architekten & Planer, Bauherren & Bauherrenvertreter, Projektsteuerer
Preis 1.025,00 € (zzgl. MwSt.) - inkl. Verpflegung
Impulsgeber: Tobias Guller

Beschreibung

Wir möchten mit Hands-on Simulationen erlebbar machen, wie die 5 Lean Prinzipien im Bauwesen wirken.

  • Worin besteht Wert und Verschwendung aus Sicht eines Kunden?
  • Wie verändert das Pull-Prinzip den Informationsfluss?
  • Wie reduziert das Fließprinzip den Puffer?
  • Wie lässt sich ein Projekt von Woche zu Woche verbessern?

In Gruppenarbeiten werden die Effekte von Schwankungen sichtbar und Sie lernen, wie man Schwankungen im Ablauf vermeidet. Wir versetzen uns dafür zunächst in die Rolle eines Poliers und analysieren, wo und warum klassisches Projektmanagement versagt. Sie üben durch Simulation, wie Sie mit Hilfe des Last Planner® Systems Ihre Abläufe stabilisieren. Sie sehen, wie man ein Netzwerk aus Zusagen steuert und wie man das Know-how aller Beteiligten zur Planung und Steuerung nutzt, um Hindernisse im Vorfeld zu beseitigen.