Grundlagen Multi-Moment-Analyse (MMA)

Grundlagen Multi-Moment-Analyse (MMA)

Den eigenen Verantwortungsbereich besser kennen lernen und gleichzeitig versteckte Verschwendungen aufdecken – mittels kurzer Stichproben die Leistungsarten erfassen, wertschöpfende Tätigkeiten von unterstützenden Aktivitäten und bloßer Verschwendung trennen, ohne bei den Mitarbeitern als Micro-Manager aufzufallen.


Kategorie Methoden, Tools & Co.
Dauer 1 Tag
Teilnehmerzahl bis zu 12
Zielgruppe Führungskräfte in der Produktion, Logistik, Qualitätssicherung, Administration, Personalentwicklung
Preis 325,00 € (zzgl. MwSt.) - inkl. Verpflegung
Impulsgeber: Götz Müller

Beschreibung

Die Multi-Moment-Analyse stellt eine Alternative oder Ergänzung zu Gemba-Walks dar. Durch die gezielte Unregelmäßigkeit der Durchgänge zu verschiedenen Tageszeiten greifen statistische Effekte, die es ermöglichen, in kurzer Zeit und mit geringem Aufwand einen zuverlässigen Einblick in die Verteilung der Tätigkeiten und deren Zuordnung zu Leistungsarten zu erhalten.

Davon ausgehend lassen sich Verbesserungspotenziale in den Prozessen und Abläufen ableiten. Die Multi-Moment-Aufnahme vermeidet dabei aufwändige Zeitaufnahmen und das Gefühl des „Kontrolliertwerdens“ bei den Mitarbeitern.

Mögliche Einsatzbereiche sind sowohl Fertigungsbereiche als auch administrative Bereiche. Die Teilnehmer können die Methode auf ihren Verantwortungsbereich abbilden und kennen zu berücksichtigende Randbedingungen, die für das Funktionieren der Methode zu beachten sind.