Agile Basics verstehen und anwenden

Agile Basics verstehen und anwenden

Heute wollen alle Unternehmen agiler werden. In den Agile Basics geht es darum, Einstellungen, Kultur, Methoden, Planbarkeit und Messbarkeit von agilen Methoden und Prozessen praxisnah zu erleben.


Termine & Anmeldung

Aktuell sind keine weiteren Termine geplant.

Kategorie Agilität
Dauer 1 Tag
Teilnehmerzahl bis zu 12
Zielgruppe Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich auf agile Prozesse und Projekte vorbereiten möchten.
Preis 425,00 € (zzgl. MwSt.) - inkl. Verpflegung
Impulsgeber: Peter Pries

Beschreibung

Viele kurzfristige Veränderungen im Geschäftsleben erforden ein höheres Maß an Schnelligkeit und Flexibilität. Gleichzeitig sollen Veränderungen aber bezüglich der Kosten, Qualität und Lieferzeitpunkte planbar bleiben. Diese scheinbaren Widersprüche erforden neue Herangehensweisen und andere Formen der Zusammenarbeit in Organisationen und Projekten. Hier kommen die agilen Denkweisen und Methoden ins Spiel.

In dem Workshop Agile Basics zeigen wir live, was beim Arbeiten mit agilen Methoden passiert und wie man - zum Beispiel im Vergleich zum Wasserfall oder dem hybriden Ansatz Scrumban - mit Scrum mit schnellen, kurzen Iterationen mit Time-Boxing und Selbstorganisation zum Ziel kommt. Warum das agile Manifest so wichtig für die Zusammenarbeit und das Verständnis der Zusammenarbeit in agilen Teams ist. Wie ein priorisiertes Product Backlog, Kanban Boards, Dailies, Review und Retrospektive helfen und welche Rollen in agilen Teams gebraucht werden. Warum Design Thinking und das Minium Viable Product als Konzept für eine kundenorientierte Arbeit erfolgversprechend sind. Welche Kennzahlen zum Messen und Optimieren von Agilität eingesetzt werden. Außerdem wird aufgezeigt, welche Probleme und Hürden häufig bei der Einführung von agilen Methoden zu meistern sind.