Das Programm

Das ausführliche Programm und die jeweiligen Impulsbeiträge haben wir hier (unten) entsprechend dargestellt. Alle Vortragsslots sind ab dem 18. Mai online!
Um die Impulsbeiträge abrufen zu können geht einfach auf den jeweiligen Beitrag. Dort könnt ihr das jeweilige Video abrufen und soweit vorhanden auch die Vortragsfolien einsehen.

Führen auf Distanz mit digitalem Shopfloor Management

Führen auf Distanz mit digitalem Shopfloor Management

Lean und Industrie 4.0 – zwei Ansätze, ein Ziel?

Nicht immer lässt sich Führung vor Ort so umsetzen, wie es Lean Management von uns fordert. Verteilte Teams und Situationen wie wir sie aktuell in der Corona Krise erleben, zwingen uns über Distanzen mit unseren Teams in Kontakt zu bleiben und zu führen. Hier bietet eine Digitalisierung von Shopfloor Management das Potential eine Brücke zu schlagen: Führen auf Distanz mit Lean Management Methoden.

Mit digitalem KVP Verbesserungsprozesse im Unternehmen voranbringen

Mit digitalem KVP Verbesserungsprozesse im Unternehmen voranbringen

Lean und Industrie 4.0 – zwei Ansätze, ein Ziel?

Mit dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) können Prozesse und Wertströme systematisch in einen effektiveren und effizienteren Zustand entwickelt werden. Jedoch stellt die Etablierung eines KVP Unternehmen weiterhin vor Herausforderungen. Der Einsatz eines digitalen KVPs hilft bei der Aktivierung der Mitarbeiter sowie der schnellen Bearbeitung der Verbesserungsvorschläge.

Mit der OEE die Anlagenproduktivität steigern

Mit der OEE die Anlagenproduktivität steigern

Lean und Industrie 4.0 – zwei Ansätze, ein Ziel?

Die Overall Equipment Effectiveness (OEE) ist eine mächtige Kennzahl zur Steigerung der Anlagenproduktivität. Mit Industrie 4.0 Technologien lassen sich die Daten auch in einem heterogenen Anlagenpark leicht und ohne Eingriff in die Steuerung erfassen. In diesem Vortrag wird auf die Grundlagen des OEE-Managements als auch auf eine Plug-and-Play-Lösung zur OEE-Erfassung eingegangen.

Verlässliche Zusagen machen - willkommen bei der digitalen Transformation von Wertströmen!

Verlässliche Zusagen machen - willkommen bei der digitalen Transformation von Wertströmen!

Lean und Industrie 4.0 – zwei Ansätze, ein Ziel?

Digitale Werkzeuge haben viele klare Vorteile, wenn sie heute eingesetzt werden. Ich kann Methoden auf systematische, wiederholbare und wertschöpfende Weise anwenden. Die Einbeziehung anderer Prozessbeteiligter in meine Veränderungsideen und die Zusammenarbeit nach Bedarf zu jedem beliebigen Zeitpunkt motiviert die Teams, auf neue Art und Weise zusammenzuarbeiten, und verkürzt die für die Koordination erforderliche Zeit. Hier ist ein kurzer Einblick in ein solches digitales Werkzeug, den digitalen VSM 4.0 …

Industrie 4.0 = KDP – der kontinuierliche Digitalisierungsprozess

Industrie 4.0 = KDP – der kontinuierliche Digitalisierungsprozess

Lean und Industrie 4.0 – zwei Ansätze, ein Ziel?

Industrie 4.0 ist im Vergleich zu revolutionären technologischen Umbrüchen ein eher schleichender, evolutionärer Prozess. Durch neue Maschinen und Anlagen, durch die Vernetzung mit Kunden und Lieferanten, durch Anbindung von Maschinensteuerungen an zentrale Programmierplätze, durch Verfügbarkeit firmeninterner Datentransfers und vieler andere Dinge haben sich die meisten Unternehmen bereits auf den I4.0-Weg gemacht!