Ist Papier noch ein relevanter Datenträger?

Ist Papier noch ein relevanter Datenträger?

Trotz Trend zur Digitalisierung von Informationen und Dokumenten ist das papierlose Büro im Unternehmensalltag meist noch Utopie! Aktenberge, Aktenchaos, Zettelwirtschaft und die Papierflut beschäftigen uns nach wie vor... Aber wie können Sie effizienter mit dem anfallenden Papier umgehen?

Vortrag ansehen

Kaufe jetzt Dein Ticket, um die Vorträge der LeanDigitalConference anzusehen.


Professionelles Dokumentenmanagement mit der MAPPEI-Methode ist grundsätzlich einfach: Durch das Prinzip der "Sofort-Ordnung" entstehen aufgeräumte Arbeitsplätze – ohne zahlreiche Ablagekörbe, übervolle Pultordner, Aktenordner und hohe Papierstapel. Dies erleichtert die tägliche Arbeit ganz enorm – sowohl für jeden einzelnen Mitarbeiter als auch für die gesamte Abteilung. Unzufriedenheit durch lange Suchzeiten, Falschablagen von Vorgängen sowie schwierige Vertretungssituationen gehören mit MAPPEI der Vergangenheit an. Das richtige Dokument - am richtigen Ort - in kürzester Zeit - zu den niedrigsten Kosten.

Ernst Müller erzählt aus seiner langjährigen Erfahrung im Spannungsfeld zwischen Papierablage und der Digitalisierung.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Ernst Müller
MAPPEI-Generalvertretung
Inhaber Betriebsorganisation Ernst Müller