Einführung von Hoshin Kanri in einer Zeit des geplanten Kulturwandels des Unternehmens? Geht das, oder kann das weg?

Einführung von Hoshin Kanri in einer Zeit des geplanten Kulturwandels des Unternehmens? Geht das, oder kann das weg?

Der Zielauflösungsprozess (Hoshin Kanri) wie wir ihn wohl alle kennen soll alle Mitarbeiter im Unternehmen auf die eine Vision, die eine Mission, das eine Ziel ausrichten. Er soll Sinnstiftung und Transparenz aufzeigen und damit Mitarbeiter, Vorgesetze und Management gleichermaßen in die Position versetzen motivieren und steuern zu können.

Vortrag ansehen

Kaufe jetzt Dein Ticket, um die Vorträge der LeanDigitalConference anzusehen.


Der Zielauflösungsprozess (Hoshin Kanri) wie wir ihn wohl alle kennen soll alle Mitarbeiter im Unternehmen auf die eine Vision, die eine Mission, das eine Ziel ausrichten. Er soll Sinnstiftung und Transparenz aufzeigen und damit Mitarbeiter, Vorgesetze und Management gleichermaßen in die Position versetzen motivieren und steuern zu können.

Wie gelingt dies jedoch in einem Unternehmen, welches noch nie nach solchen Prinzipien gearbeitet hat?

Was sind die Fallstricke, die hier lauern und wie lange dauert ein solcher Kulturwandel?

Der Vortrag zeigt die Reise der Organisation von Anfang bis zum Status quo des Unternehmens.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Holger Heininger
Bereichsleiter Infrastruktur
R-Biopharm