Warum Konflikte dem Unternehmen weiterhelfen!

Warum Konflikte dem Unternehmen weiterhelfen!

Konflikte werden meistens als negativ wahrgenommen, vor allem dann, wenn Menschen ohne Respekt und Achtung aufeinander losgehen. Jedoch laufen nicht alle Konflikte in der Art und Weise ab, sondern drehen sich oftmals nur um andere Meinungen und Ansichten. Sie müssen nicht zwangsläufig zu boshaftem Verhalten oder Hass ausarten. Der Volksmund sagt, ein Gewitter reinigt die Luft und ein ausgesprochener Konflikt kann sehr viel Positives bewirken. Im geschäftlichen Kontext führt eine gute Streitkultur zum besten Ergebnis, und zwar dann, wenn es um die Sache geht und nicht um den Menschen. Wie das möglich ist, das zeigt der Vortrag.

Vortrag ansehen

Kaufe jetzt Dein Ticket, um die Vorträge der LeanDigitalConference anzusehen.


Jeder Mensch hat seine individuellen Charaktereigenschaften, Verhaltenspräferenzen und Reaktionsmuster, die sich durch seine Genetik und Sozialisation im Laufe seines Erwachsenwerdens gebildet haben. Im beruflichen Kontext haben wir es mit Menschen zu tun, die in der Regel genügend Reife mitbringen, um mit anderen Menschen gut zusammen arbeiten zu können. Jedoch gibt es Situationen, da prallen unterschiedliche Meinungen und Werte aufeinander, die dann in einen Konflikt münden.

Je nach dem, wie jemand gestrickt ist, wird dieser Konflikt mehr oder weniger fair, im Sinne von Respekt und Wertschätzung, ausgetragen. Es muss nicht zwangsläufig zu einer persönlichen Fehde führen, sondern es besteht immer die Möglichkeit sich auf einer Sachebene zu streiten. Damit dies auch gelingt, ist es wichtig, sehr viel über sich selbst zu wissen. Wie reagiere ich, wenn meine Werte verletzt werden? Welches sind meine Werte? Was sind die Auslöser? Welches sind meine persönlichen Ziele und wie gehe ich mit Andersartigkeit um? Auf welche Trigger reagiere ich sofort?

Die Antworten auf diese Fragen sind wichtig, um im Konflikt den anderen nicht fertigzumachen, sondern einen Weg zu finden, wie der Konflikt gelöst werden kann.

Zunächst brauchen Menschen sehr viel Wissen über sich selbst. Das erhalten Sie durch Selbstreflexion und durch moderne Persönlichkeitsprofile, die aufzeigen, wie wir uns selbst sehen und wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen. Sie zeigen auf, ob ich mit mir selbst im Reinen bin und ob ich mit der Welt, so wie sie ist, klarkomme.

Konflikte im Unternehmen, wenn sie sachlich geführt werden, führen zu besseren Ergebnissen, weil um die beste Lösung gerungen wird. Wenn Machtspiele und persönliche Befindlichkeiten hintenan stehen, dann sind Konflikte produktiv. Deshalb ist eine Friede-Freude-Eierkuchen Nostalgie genau das Falsche. Wir brauchen die Auseinandersetzung, weil wir uns dadurch gegenseitig befruchten.


Kommentare

Bisher hat niemand einen Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Melde Dich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Teilen

Georg Dauth
Inhaber
GEDAM