Lean Adminstration - alles klar, oder?

Lean steht für „Werte ohne Verschwendung schaffen“, auch in der Administration? Lean Administration ist mittlerweile ein gängiger Begriff für schlanke, kundenorientierte Prozesse und das Bestreben zur kontinuierlichen Verbesserung in administrativen Bereichen einer Vielzahl von Organisationen. Steigerung der Effizienz, Reduzierung der Durchlaufzeit, Erhöhung der Qualität, Steigerung der Zufriedenheit von Kunden und der eigenen Mitarbeiter sowie Schaffung von Freiraum für strategisch wertvollere Aktivitäten sind zentrale Ziele bei der Einführung von Lean.

In seinem Vortrag gibt Jan Bieler, gespickt aus eigenen Erfahrungen aus dem Lean Alltag bei Lidl, einen Abriss davon, was Lean Administration bedeutet, worin es sich von z.B. Lean Produktion, Lean IT, Lean Service, Lean X unterscheidet, welche Methoden typischerweise zum Einsatz kommen und worin die größten Hürden bei der Einführung von Lean liegen können. Darüber hinaus gibt er einen Einblick, welche Rolle das Thema Digitalisierung in den in der Regel stark Informationsgetriebenen Prozessen spielt.

Teilen

Jan Bieler
Lean Master
Lidl Stiftung und Co. KG