Lean Production vs. Planwirtschaft

Zur Zeit beobachte ich, dass es in verschiedenen Firmen, die eigentlich „Lean" sein wollen, einen Trend zurück zur Planwirtschaft gibt.

Aktuell reden wir bei uns sogar wieder von 5 Jahresplänen und dem obersten Ziel der „Planerfüllung“. Soll heißen, was mal geplant wurde, muss auch erreicht werden. Egal was sich inzwischen verändert hat.

Hierzu werden immer mehr Leute eingestellt, die zig Planungsrunden drehen, in dem Glauben, dass dadurch die Ergebnisse besser bzw. vorhersagbarer werden. Von einer VUKA Welt, die dies aber quasi unmöglich macht, hat man aber dort noch nichts gehört.

Der Ausweg ist aus meiner Sicht das gesamte Unternehmen auf Lean und die Fertigung speziell auf eine agile Produktion umzustellen, um den stärker werden Schwankungen begegnen zu können.

Das Ziel muss sein, agiler reagieren zu können, statt besser planen zu wollen.

#LATC
Podcast abspielen

Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare hinterlassen

Weitere Beiträge

Selbstorganisation bzw. Organisation der Zukunft

Selbstorganisation bzw. Organisation der Zukunft

Podcast am 10. 06. 2018 um 18:36 Uhr
Die ISEKI-Maschinen GmbH sitzt in Osterath, nahe Düsseldorf. Das mittelständische, produzierende...
Lean? Agil? - Einfach machen!

Lean? Agil? - Einfach machen!

Podcast am 10. 06. 2018 um 18:38 Uhr
Viele Unternehmen suchen ihr Glück in der Digitalisierung. Auch bei OTTO stellen wir uns die Frage, wie wir uns...
24 Work Hacks bei sipgate

24 Work Hacks bei sipgate

Podcast am 10. 06. 2018 um 18:40 Uhr
sipgate ist ein deutscher VoIP-Anbieter und entwickelt für hunderttausende Kunden innovative Festnetz- und...
Smart Recruiting

Smart Recruiting

Podcast am 10. 06. 2018 um 18:45 Uhr
Schlagworte wie Digitalisierung, Agilität, Leadership, NewWork, Fachkräftemangel, Kundenzentrierung usw....
Alle Beiträge