LeanCamp2021 - Neue Perspektiven auf Lean, Kaizen, KVP & Co.

LeanCamp2021 - Neue Perspektiven auf Lean, Kaizen, KVP & Co.

Wer einen Perspektivwechsel in Sachen Lean, Kaizen, KVP & Co. einnehmen und damit neue Erkenntnisse gewinnen möchte, ist beim LeanCamp richtig. Neue Wege zu finden und alte Denkpfade zu verlassen, stehen im Vordergrund. Das LeanCamp setzt beim „Machen“ an und verzichtet gänzlich auf die ausschließliche theoretische und abstrakte Vermittlung von Inhalten.


Dauer 6 Tage LeanCamp | 6 Wochen Praxisphase inkl. 1 Coaching-Tag | 1 Tag Review
Teilnehmerzahl bis zu 16
Zielgruppe KVP-Trainer, Lean-Management-Beauftragte, Fach- und Führungskräfte aus Produktion, Produktionsplanung und -steuerung sowie Logistik und Arbeitnehmervertreter
Preis 1.750,00 € (zzgl. MwSt.) - inkl. Verpflegung

Beschreibung

Das LeanCamp ist ein auf Transfer ausgerichteter Ansatz für alle, die den Denkansatz von Lean, Kaizen, KVP & Co. erfolgreich in der eigenen Praxis umsetzen wollen. Im Gegensatz zu üblichen Qualifizierungsansätzen verzichten wir weitgehend auf theoretischen Input und vermitteln die Inhalte anhand echter Prozesse innerhalb einer Unternehmenssimulation. Ein weiterer, wichtiger Baustein des LeanCamps ist, neben der hohen Methodenkompetenz, das Thema Leadership, welches ebenfalls in simulierter Umgebung vermittelt wird.

Nach einer gemeinsam formulierten Aufgabenstellung zum Abschluss der einwöchigen Veranstaltung, erfolgt der Transfer in die eigene Praxis, welche durch unsere erfahrenen Kolleginnen und Kollegen an einem Tag mit einem Vor-Ort-Coaching begleitet wird.

Nach ca. sechs Wochen erfolgt im Teilnehmerkreis eine Abschlusspräsentation, in welcher die Ergebnisse der Transferaufgabe vorgestellt werden.

Ablauf und Inhalte

Sonntag, 06. Juni 2021
 
17:00 Uhr Anreise und Check-in
18:00 Uhr Lean, Kaizen, KVP, Agil - Begriffe voller Missverständnisse
20:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
Montag, 07. Juni 2021
09:00 Uhr Unternehmenssimulation Tag 1 mit folgenden Schwerpunkten:
  • Vernetzung und Komplexität von Geschäftsprozessen
  • Fehlsteuerung und Verschwendung aufgrund unzweckmäßiger
  • Strukturen und Abläufe
  • Bedeutung von Schnittstellen in internen und externen Beziehungen
19:00 Uhr  Gemeinsames Abendessen
Dienstag, 08. Juni 2021
09:00 Uhr Unternehmenssimulation Tag 2 mit folgenden Schwerpunkten:
  • Auswirkungen von Strukturen und Abläufen auf die eigenen
  • Leistungsmöglichkeiten und die Zusammenarbeit mit Anderen
  • Zusammenspiel von Führung und Selbstorganisation in der
  • Gestaltung effi zienter Abläufe
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
Mittwoch, 09. Juni 2021
09:00 Uhr
Das A3-Formular – denken und kommunizieren auf einem Stück Papier
13:00 Uhr Grundlagen Heijunka (Produktionsglättung)
18:00 Uhr  Gemeinsames Abendessen
19:30 Uhr Makigami-Methode: Prozessverbesserung und Effizienzsteigerung in
der Administration
Donnerstag, 10. Juni 2021
09:00 Uhr
Schlanke Produktion mit Wertstromanalyse und /-design
13:00 Uhr Rüstzeitoptimierung im Team – ein visueller, pragmatischer Ansatz von SMED
18:00 Uhr Gemeinsames Abendessen
19:30 Uhr Intelligente Verschwendung – Circular Economy kennenlernen
Freitag, 11. Juni 2021
09:00 Uhr Situatives Führen – Authentisches Führen in flexiblen Strukturen
14:00 Uhr Gemeinsame Formulierung der Transferaufgaben
16:00 Uhr Abreise
12. Juni 2021 bis
06. August 2021
Umsetzung der Transferaufgabe im eigenen Unternehmen an einem ausgewählten Prozess
Begleitendes, eintägiges Vor-Ort-Coaching im Transferzeitraum
Samstag, 07. August 2021
10:00 Uhr Präsentation der Ergebnisse und Erkenntnisse
15:00 Uhr Abschluss